Roter Linsen-Salat mit Cranberrys und Ruccola

Ich liebe rote Linsen und auf der Suche nach einem leckeren Salat mit dem Klassiker der indischen Küche bin ich bei foodboard.de fündig geworden. Linsen, Cranberrys, Ruccola, Kreuzkümmel - Ich hab mich sofort verliebt und musste den Salat gleich ausprobieren.
Rote Linsen sind gesund, schnell zubereitet und machen auch richtig lange satt!
Man nehme:
- 2 Zwiebeln
- 2 Knoblauchzehen
- 500 g rote Linsen
- Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel, Zucker
- 1 Bund Petersilie
- 250 g Cocktailtomaten
- 125 g Ruccola
- 2 Mini-Römersalate
- 1 EL Gemüsebrühe
- 100 ml Balsamico
- 125 g getrocknete Cranberrys
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in 2 - 3 EL Olivenöl anbraten. Linsen und Cranberrys dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
1 EL Zucker hinzufügen und karamellisieren. 600 ml Wasser und Brühe dazugeben und zugedeckt ca. 10 - 20 Minuten bei schwacher Hitze garen. Ab und zu umrühren und ggfs. Wasser nachgeben. (So werden die Linsen schön weich)
Linsen vom Herd nehmen, Essig einrühren und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Auskühlen lassen.
Salat in Streifen schneiden, Tomaten halbieren und Petersilie klein hacken. Den Salat mit 4 EL Öl mischen und unter die Linsen mischen.
Unglaublich lecker!

Rezept: Roter Linsen-Salat mit Cranberrys und Ruccola
Rezept: Roter Linsen-Salat mit Cranberrys und Ruccola
Rezept: Roter Linsen-Salat mit Cranberrys und Ruccola
Rezept: Roter Linsen-Salat mit Cranberrys und Ruccola


wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Real in Anime: Super Smash Bros. im Dragon Ball-Stil
wallpaper-1019588
Geburtstag vegan
wallpaper-1019588
Valentinstag geschenk ich liebe dich
wallpaper-1019588
24-Stunden Woche – verrückt oder genial?
wallpaper-1019588
Herzhafte Tarte mit Kürbis, Pilzen und Maronen