Rote Curry-Kokossauce

Rote Curry-Kokossauce

Die Sauce ist eigentlich Bestandteil eines „kompletten Gerichts“, da uns diese Sauce aber so gut geschmeckt hat und wir beschlossen haben, dass man sie auch anderweitig einsetzten kann (z. B. zu gebratenen Garnelen) haben wir ihr einen eigenen Post gewidmet – das hat sie absolut verdient 🙂

Zutaten:

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3/4 TL rote Curry.Paste – wer es scharf mag, kann auch mehr verwenden
  • 1 TL braunen Rohrzucker
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 1/2 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch fein würfeln.

In einem Topf das Butterschmalz erhitzen.
Schalotten darin glasig dünsten – ohne dass sie Farbe annehmen.
Knoblauch und rote Curry-Paste dazu geben in 1 – 2 Minuten mit dünsten/rösten.
Den Zucker dazu geben und karamellisieren lassen.
Mit der Kokosmilch ablöschen.

Bei kleiner Hitze auf das halbe Volumen einreduzieren.
Mit Salz (wenig) abschmecken.

Die Sauce haben wir bei dem Gericht „Red Snapper mit Cajun-Spitzkohl und roter Curry-Kokossauce“ entdeckt.

Rote Curry-Kokossauce


wallpaper-1019588
Daniel Wünsche feiert sensationelles Comeback mit Sieg
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
"Keep an Eye Out" / "Au poste!" [F 2018]
wallpaper-1019588
12. „Tag der Lehre“ im Mariazellerland
wallpaper-1019588
Ewiges Leben für Georg Jeger
wallpaper-1019588
#230 Bücherregal - Hafenmord(Kurzrezension)
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER ZEDTV GRATUITEMENT GRATUIT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER JOURNAL ENNAHAR AUJOURDHUI