Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch und Spinat

Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch und Spinat

Dieses Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch ist ein mildes und aromatisches Gericht. Ich habe mit diesem Rezept meiner Liebe zu Curry und Rote Bete ein Denkmal gesetzt. Ok, das ist vielleicht etwas zu selbstherrlich. Aber das Curry ist auf jeden Fall eine gelungene Mischung aus der tiefroten Rote Bete und einem leckeren Kokos-Aroma. Doch die Rote Bete ist auf jeden Fall der Star in diesem Gericht und ein Gruß an alle Rote Bete-Fans.

Tipps für Curry-Gewürzmischung

Wenn Ihr schon mal ein Curry von mir versucht habt, dann wißt Ihr, dass ich gerne meine eigene Curry-Gewürzmischung mache. Die einzige Ausnahme ist Garam Masala. Diese indische Gewürzmischung nehme ich gerne als Basis für meinen Mix, wenn ich ein indisches Curry mache. Und bei Thai-Currys verwende ich eine Paste, damit es schneller geht. Doch für den ganzen Rest werde ich selber kreativ und mache meine eigene Gewürz-Mischung. Denn Curry-Pulver kann doch sehr unterschiedlich sein, je nachdem welche Marke man nimmt.

Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch und Spinat Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch und Spinat

Ein Curry-Pulver besteht aus Gewürzen und Kräutern

Meistens findet Ihr darin gemahlenes Kurkuma, Kreuzkümmel, Ingwer und frische Chili-Schoten. Diese leckeren Gewürze gibt es auch in diesem Rezept für Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch. Dazu kommen noch schwarze Senfkörner, die es in vielen indischen Currys gibt. Trotzdem würde ich nicht sagen, dass dieses Rote-Bete-Curry typisch indisch ist. Es ist sehr aromatisch und mild mit einem erdigen Rote Bete-Geschmack und einer feinen Kokos-Note. Wenn ich meine Rote Bete nicht wie sonst röste oder zu einer Suppe verarbeite, ist das meine bevorzugte Art, die Knolle zu genießen.

Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch und Spinat Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch und Spinat

Tipps für die Vorbereitung des Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch

Bei diesem Curry freue ich mich über die Farbe. Doch das heißt auch, dass bei der Vorbereitung rote Flecken auf den Händen und Kleidern vorkommen können. Wenn Ihr also kein Fan von rosa Fingern seid, dann empfehle ich Euch Küchenhandschuhe zum Schälen und Schneiden zu tragen. Oder Ihr verwendet gleich gelbe Bete für dieses Rezept. Sie schmecken ein bißchen süßlicher aber sie sind genauso gut. Und vor allem machen sie keine Flecken!

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit Rote Bete?

Dann schaut mal im Archiv unter Rote Bete oder Ihr probiert gleich diese Rezepte hier aus:

Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch und Spinat

Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch & Spinat

Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch und SpinatHast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Rote-Bete-Curry mit Kokosmilch geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching