Rot-grüner Rucolasalat (vegan)

Roud-greng Rucolazalot

Rot-grüner Rucolasalat (vegan)

Zutaten für etwa 6 Personen:

Für den Salat:

  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rote Chilischote
  • 200 g Kirschtomaten
  • etwa 100 g Rucola-Salat

Für die Vinaigrette:

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Balsamicoessig
  • 1 Esslöffel Sherryessig
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Herbes de Provence

Außerdem:

  • einige Stängel frische Petersilie und Basilikum

Zubereitung:

  1. Für den Salat, die Salatgurke waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die rote Paprikaschote waschen, putzen, entkernen und in Streifen schneiden.
  3. Die rote Chilischote waschen, entkernen und in sehr dünne Streifchen schneiden.
  4. Die Kirschtomaten waschen und vierteln.
  5. Den Rucolasalat putzen, waschen und trockenschleudern.
  6. Für die Vinaigrette, die rote Zwiebel schälen und fein würfeln.
  7. Den Knoblauch schälen, den Mittelkeim entfernen und fein hacken.
  8. Das Olivenöl mit dem Balsamico- und Sherryessig, der fein gewürfelten roten Zwiebel, dem feingehacktem Knoblauch, dem Kräutersalz, dem frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, dem Paprika-, Chilipulver und den Herbes de Provence-Kräuter vermischen.
  9. Die Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken.
  10. Den Basilikum feucht abwischen und in feine Streifen schneiden.
  11. Jetzt das zubereitete Gemüse mit der Vinaigrette vermischen. Zum Schluss den Rucola-Salat mit der gehackten Petersilie und den Basilikumstreifen untermischen.

Meine Tipps:

• Anstelle der Salatgurke, kann man im Sommer diesen Salat mit kleingewürfelten Zucchinis zubereiten

Produktbeschreibung:

Rucola oder Rauke gehört zu den Kreuzblütengewächsen und enthält viele gesunde Inhaltsstoffe. Vorallem der hohe Gehalt an Bitterstoffen und Senfölen sind hervorzuheben. Sie verleihen der Würz- und Salatpflanze ihre typische Schärfe und nussige Note. Rucola hat von Mai bis Oktober Saison und wird mehrmals geerntet. Zwar wird er inzwischen ganzjährig angeboten, dabei handelt es sich jedoch meistens um Ware aus dem Gewächshaus.

Die Salatgurke oder Gartengurke gehört zum Kürbisgewächs und wird weltweit angebaut. Sie besteht etwa zu 90 % aus Wasser und kann sowohl geschält als auch ungeschält gegessen werden. Für bestimmte Gerichte ist es besser die Kerne zu entfernen, da diese das meiste Wasser enthalten und somit das Gericht verwässern.


wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]
wallpaper-1019588
17 Ganzjährig blühende Pflanzen, die winterhart sind
wallpaper-1019588
Thai e-Visa – Das Visum für Thailand online beantragen
wallpaper-1019588
Unkraut im Rasen – Rasenunkräuter bekämpfen