Roquefort Birne und Nuss Gipfeli - der kleine Apero Snack

Liebe Coco's Cute Corner Leser
Ich komme im Moment leider zu wenig zum Schreiben und zum Kochen. Aber an zwei Beiträgen plus Quote der Woche, de facto also drei, werde ich festhalten. Komme, was wolle. Ich weiss nicht, ob es am Jahreszeitenwechsel liegt oder weil das Büro umgezogen ist und ich mich erst an die neue Umgebung sowie das Grossraumbüro gewöhnen muss oder die Projekte, die bei der Arbeit anstehen oder dass es schon langsam auf Ende Jahr zugeht. Auf alle Fälle bin ich am Abend jeweils nudelfertig und könnte schlafen, sobald ich zu Hause bin. Und ich bin trotz einiger Arbeit zeitig und wie bisher zu Hause. Hätte am Abend also noch ausreichend Zeit. Stattdessen flätze ich mich auf das Sofa und mache gar nichts. So kann das nicht weitergehen. Ich habe noch nicht einmal meine Ferienfotos sortiert. Ich suche also noch nach meiner Motivation und meiner Energie. Irgendwo werden sich die beiden versteckt haben und ich werde sie finden, so wie meinen Pass (ihr erinnert euch bestimmt an die Geschichte von hier). :-)
Croissants filled with Cheese and PearCroissants filled with Cheese and Pear
Am letzten Wochenende konnte ich mich aber aufraffen und habe mal wieder etwas Leckeres zubereitet. Zumindest am Samstag. Ich habe euch vor einiger Zeit mal die Ziegefrischkäse-Oliven-Gipfeli gezeigt. Da die so einfach gehen, für gewisse Anlässe aber zu gross sind, habe ich mir noch den kleinen Gipfeler von Betty Bossi zugelegt, welcher auch mit einem kleinen Rezeptbüchlein kam. Draus habe ich die Roquefort Gipfeli gemacht. Die Kombination aus würzig, fruchtig, nussige ist wirklich lecker. Und die Menge Füllung zum Teig ist perfekt aufeinander abgestimmt. Für ein Aperobuffet sind die kleinen Gipfeli besser geeignet als die Grossen. Als Abendessen zu Salat sind die grossen Gipfeli passender. Ich will aber schliesslich für jeden Anlass das passende Tool haben. Und Platz brauchen die zwei kaum. ;-) Dieses Rezept ergibt 16 Gipfeli.

Zutaten

50g Roquefort
3 EL Walnusskerne
40g Birne
Salz und Pfeffer
1 rund ausgewallter Kuchenteig
1 Ei

Zubereitung

Roquefort in eine Schüssel bröseln. Birne fein reiben und dazu geben. Walnüsse fein hacken oder mahlen (so wie ich). 2 EL davon zu der Käse-Birnen Masse geben. Der Rest wird auf die Seite gelegt als Deko. Alle Zutaten gut miteinander vermischen, so das der Käse schön mit der Gabel zerstapft ist und das Ganze eine einheitliche, cremige Masse bildet. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
Croissants filled with Cheese and PearCroissants filled with Cheese and Pear
Gipfeler fest auf den ausgewallten Kuchenteig drücken. Die Masse gleichmässig in die Vertiefungen des Gipfelers verteilen. Gipfeler entfernen und Gipfeli zur Spitze hin aufrollen. Seitliche Enden leicht zusammendrücken.
Croissants filled with Cheese and PearCroissants filled with Cheese and Pear
Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Gipfeli mit der Teigspitze nach unten mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem verklopften Ei bestreichen und die restlichen gehackten oder gemahlenen Walnüsse darüber verteilen. In der Mitte des Ofens für ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und lauwarm servieren.
Ist bei euch im Moment auch so viel los oder könnt ihr ruhige Zeiten geniessen?
Alles Liebe,
Roquefort Birne und Nuss Gipfeli - der kleine Apero Snack

wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schneerosen
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Fast 27 Millionen Dollar für einen Magritte
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang?
wallpaper-1019588
20 Jahre Musikschule Mariazellerland – Festakt – Fotos
wallpaper-1019588
Instagrams verräterisches DSGVO-Werkzeug