Romantik und Schönheit des “Vater Rhein” – Flusskreuzfahrten

Er entspringt inmitten der schweizerischen Bergwelt und strömt von dort aus unaufhaltsam der Nordsee entgegen: Der Rhein. Wild und stürmisch zeigt sich sein Antlitz, bis er sich in den tiefblauen Bodensee ergießt und sich nur wenig später die Kaskaden des Rheinfalls bei Schaffhausen hinunterstürzt.

Weiter flussabwärts hat er als Grenzstrom die Geschichte Frankreichs und Deutschlands geprägt und gedeihen anschließend an seinen Hängen die edelsten Tropfen, bedient er die sogenannte “Rheinromantik”. Breit und behäbig bahnt er sich seinen Weg durch die Städte Köln und Düsseldorf und verlässt anschließend die Bundesrepublik gen Niederlande. Vor Rotterdam teilt er sich in eines der größten europäischen Flussdelta auf.

So facettenreich sich der Fluss präsentiert so mannigfaltig sind auch die Landschaften, die er durchzieht. Wer unter http://www.flusskreuzfahrten-leserreisen.de einen Aufenthalt an seinen Gestade bucht, wird die Vielfalt des Grünen Kontinents entdecken. Will man die Seele des Stroms kennen lernen, lohnt ein Besuch des “Welterbe der Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal”. Die Region wurde in die Liste der UNESCO aufgenommen und besitzt zahlreiche Burgen, pittoreske Städte und tausende Weinreben. Höhepunkt des Mittelrheintals ist der Loreley Felsen. Der 132 Meter hohe Schieferberg zwingt den Fluss zu einer markanten Wendung und bietet Besuchern ein phantastisches Panorama. Stimmungsvoll schmiegt sich die Burg Katz an seine Ufer.

Obwohl der Strom schon ab dem Kanton Graubünden den Namen Rhein trägt, befindet sich sein offizieller Kilometer Null an der Mittleren Rheinbrücke in Basel. Die Altstadtgassen scharren sich um das “Rheinknie” und von nun an fließen dessen Wässer nurmehr in nordwärts gewandter Richtung. So separiert der romantisch verklärte Vater Rhein das Schweizerische Jura vom Schwarzwald und verläuft hinter der Metropole alsbald durch das sattgrüne Baselland. Schafherden grasen in den üppig bewachsenen Tälern und tausende kleine Bachläufe drängen dem hier schon mächtigen Strom entgegen. Von Deck aus erblickt man am Horizont die Waldberge der Vogesen.

Bookmark and Share

wallpaper-1019588
Neue Besetzung für HBOs The Last of Us in Staffel Zwei
wallpaper-1019588
Neue Besetzung für die zweite Staffel von HBOs The Last of Us
wallpaper-1019588
Octopath Traveler aus dem Nintendo eShop entfernt: Einblicke und Spekulationen
wallpaper-1019588
„Balatro“ im Mittelpunkt der Kontroverse nach plötzlicher Altersfreigabe-Änderung und Entfernung aus Stores