Rollladen und Fenster – perfekte Kombination


Sicherheit, Sonnenschutz, Wärmedämmung oder die Möglichkeit, bei vollkommener Dunkelheit zu schlafen – es gibt zahlreiche und sehr gute Gründe, Fenster mit einem Rollladen zu versehen. Wurde der Einbau bei einem Hausbau versäumt oder handelt es sich um ein älteres Gebäude, ist der nachträgliche Einbau kein Problem. Hersteller wie Inoutic bieten ein komplettes System mit Outdoor-Rollladenkästen in mehreren Dutzend Farbvarianten – passend zu dem breiten Angebot der Kunststofffenster – oder optisch unsichtbaren Unterputzkästen.

Energiesparer und Beschützer

Nachträglich montierter Rollladen

Nachträglich montierter Rollladen © Matthias Blaß

Ein Rollladen besitzt Eigenschaften, die aus den verschiedensten Überlegungen oder individuellen Vorlieben der Hausbewohner heraus überzeugen. Ein besonders wichtiger Punkt ist der Schutz vor Einbrüchen, der besonders Fenster im Erdgeschoss, bei aufgebauten Gerüsten aber auch die oberen Fenster betrifft. Langfinger haben bei einem modernen, stabilen Rollladen keine Chance. Er lässt sich beispielsweise nicht einfach hochschieben, obwohl er aus leichtem Kunststoff besteht und mit Adapter und einer einfachen Klipsmechanik zu befestigen ist. Wer sich für eine Fernbedienung entscheidet, kann diesen Schutz zudem per Zufallsprinzip über eine Zeitschaltuhr herunter- oder herauffahren lassen: überaus nützlich nicht nur in Urlaubszeiten.

Dass Rollläden auch im Bereich Energie heutzutage einiges leisten, wird oft vergessen. Zum einen stellen sie eine wichtige Wärmedämmung dar, denn so kann gespeicherte Wärme nicht über kalte Glasfenster entweichen. Umgekehrt halten sie die Sommerhitze ab und schützen auf diese Weise lichtempfindliche Objekte – beispielsweise Wandbilder, Bücher und Bodenbelag – oder auch empfindliche Pflanzen im Raum. Bei sehr großer Hitze sollten die Lamellenschlitze allerdings offenbleiben, damit zwischen Fenster und Rollladen kein Hitzestau entsteht. Die Effektivität dieser einfachen Wärmedämmung per Rollladen wird sich schnell in gesenkten Energiekosten bemerkbar machen, denn natürlich wird im Winter bei heruntergelassenen Rollläden weniger Heizkraft gebraucht. Und mit einem Rolladenkasten von Inoutic entwicht auch keine Wärme mehr durch den Kasten.

Robust, problemlos und pflegeleicht

Der einfache Sichtschutz ist die unmittelbarste Schutzfunktion eines Rollladens. Gerade Häuser direkt an einem Fußgängerweg und mit tief gelegten Fenstern profitieren davon. Zudem wird nicht nur der Straßenlärm durch Rollläden effektiver abgegrenzt, sondern auch der eigene Schall, möglicherweise verursacht durch Instrumente oder eine Party, besser im Haus gehalten.

Moderne Rollläden aus Kunststoff sind ausgesprochen robust und trotzen jahrelang jeder Witterung, ohne dass ihre Optik unter Hagel, Schnee, Regen oder Sturm leidet. Auch ein Ausbleichen durch Sonnenkraft ist nicht zu befürchten.

Ein Rollladen lässt sich entweder sofort beim Bau des Hauses einsetzen oder nachträglich anpassen. Auch in diesem Fall kann ein Unterputzkasten verwendet werden. Und ebenso wird, falls gewünscht, der Insektenschutz mit eingebaut. Die modernste Form der Bedienung ist ein Motor mit Fernsteuerung, aber auch Gurt und Kurbel sind weiterhin sehr gefragt. Die Pflege des Kunststoffrollladens ist denkbar einfach: Warmes Wasser, ein nicht körniges Reinigungsmittel und ein Antistatikum erhöhen die Lebensdauer des Rollladens. Wer darauf achtet, dass die Revisionsöffnungen frei und die Klappe des Kastens jederzeit problemlos zu öffnen ist, wird viel Freude an seinem Rollladen haben.


wallpaper-1019588
Schüßler Salze – Anwendung, Wirkung und mehr
wallpaper-1019588
Der Traum vom Wohnen
wallpaper-1019588
Wie man sich bettet
wallpaper-1019588
Glutenfreie Schokoladentorte von Anna
wallpaper-1019588
Saisonstart 2019
wallpaper-1019588
Neues Werbevideo von The Promised Neverland enthüllt Opening-Song
wallpaper-1019588
Thymian Zitronen Hühnchen
wallpaper-1019588
Danke an alle für die zahlreichen Glückwünsche