Rocco und die Herzschrittmacher

“Die Spätzünder” gehen nun in die Verlängerung. Es wird bald einen 2. Teil geben. Was nicht wundert, der Erfolg der Erstausstrahlung war überwältigend. 8,11 Mio Zuschauer schalteten sich diesen Film an. Trotz DSDS auf einem Privatsender. Womit sich die pfiffige ARD einen Marktanteil von 23,2 Prozent innerhalb der “werberelevanten Zielgruppe” erkämpfte.

spaetzuender02

Dabei ist des Filmes Handlung paradox. Unwirklich. Weit entfernt von der Realität. Märchenhaft fast.

“Der Erkenntnisprozess, dass auch die alten Leute das Recht auf ein Leben in Freiheit haben, mündet schließlich in der Gründung einer gemeinsamen Rockband. Man übt im Keller, während dem Nachtwachen-Pfleger die Beruhigungstabletten zu einer ruhigen Nacht verhelfen. Die verbohrte Heimleiterin Frau Glück, die sich “von ein paar senilen inkontinenten Senioren nicht auf der Nase herumtanzen lässt”, platzt mitten in die Aufnahme für ein Bewerbungsvideo für den Band-Contest …”

Im wahren Leben ist das Gegenteil richtig. Im hohen Alter läuft das Leben nur noch in Zeitlupe ab. Darüber hinaus benötigen die “alten Leute” mehr Zuwendung und Pflege als je zuvor. Die aber eine Gesellschaft nicht aufbringen kann, deren Erfolg sich in Marktanteilen berechnet.

Der eigentliche Bedarf kann ohnehin nicht gemessen werden. Demenz ist nicht heilbar und gegen Inkontinenz helfen nur Windeln. Statt eine Band zu gründen, zieht es die Leutchen des Real Live lieber auf den Friedhof. Um zu sehen, “wo man einmal liegen wird”.

Jedenfalls haben wir uns gestern für den Südwestkirchhof von Stahnsdorf entschieden, ein Urnengrab soll es sein, unter einem Baum.

Zuvor Beratung. ”Haben Sie noch Plätze frei?”, war die Frage, die mich und die Friedhofsverwalterin gleichermaßen schmunzeln machte. Und doch blieben wir ernst, blätterten gemeinsam in Prospekten, sichteten die Preisliste …

“Vier Urnen unter einem Baum – wie schön! Da könntet ihr auch …”

Ich lasse DAS nicht an mich ran – NIE! – und reagiere entsprechend:

“Nee Mama, ich bin doch unsterblich! Und Lenchen wird sich nie und nimmer zwischen Protestanten legen.”

Die Realität saugt immer am Nerv der Treuesten. Doch darüber einen Film zu machen, wäre verpulverte Kohle – der zu erwartende Marktanteil zu gering.


wallpaper-1019588
Zeitige Hochtouren-Klassiker
wallpaper-1019588
Kartoffelkäfer bekämpfen: Diese Möglichkeiten haben Sie
wallpaper-1019588
Rasen düngen im Sommer: Das gibt es zu beachten!
wallpaper-1019588
10-Minuten Baked Oats aus der Mikrowelle (Raffaello Style)