Roamer und Omega

Roamer und Omega "To roam" heisst "herumstreifen", ein "Roamer" ist somit ein Vagabund, Herumtreiber, zielloser Wanderer. Alles soweit klar. Hingegen wusste ich nicht, warum an der Buslinie von Solothurn nach Oberdorf eine Haltestelle "Solothurn, Roamer" heisst. Ich schaute das nach und fand heraus, dass es eine Uhrenmarke gibt, die so heisst: "Roamer of Switzerland". Die Firma hat ihren Sitz am Nordrand Solothurns. An dieser Stelle fällt mir ein, dass ich eine alte Omega besitze, die ich seit Jahren nicht mehr trage. Ich geh sie jetzt gleich hervorkramen. Sie soll hier bald vorgestellt werden. Der Bezug zum Wandern? Früher trug ich sie auf meinen Ausflügen. Eines Tages ging sie nicht mehr. Der Uhrmacher teilt mir mit: korrodiert vom Schweiss. Die Restauration kostete mehrere hundert Franken. Seither darf sie nicht mehr mit.

wallpaper-1019588
DSGVO-Terror
wallpaper-1019588
Halloumi Fries mit Joghurtsauce
wallpaper-1019588
Illustrator zeichnet Disney-Charaktere im Anime-Stil
wallpaper-1019588
Ein paar persönliche Worte über Teilzeit…
wallpaper-1019588
Risotto mit grünem gebratenem Gemüse und Parmesanchips
wallpaper-1019588
KAZÉ holt My Hero Academia: Two Heroes nach Deutschland und Österreich
wallpaper-1019588
Moderne Technik findet im Haus und Büro Einzug
wallpaper-1019588
Google Assistant: Das dunkle Design (Dark Mode) wird getestet