Roadtrip! Garden Route – Traumstraße in Südafrika

Nachdem Silvester in Kapstadt bleibende Spuren hinterlassen hat, wurde halt mit gebrochenem Fuß geroadtript. Ziemlich gehandicapt, aber mit guter Laune ging es auf die wunderschöne Garden Route, eine der beliebtesten Reiseziele in Südafrika.

Start:                 Kapstadt

Zeitraum:       Januar (Hochsommer in Südafrika)

Kosten:            ca. 500 €

Strecke:           ca. 2000 km (mit Return)

Zeit:                   eine Woche

Unterkunft:   verschiedene Hostels

                                                                

75b4624757f7863d0049b02c56e1a7c8_Fotor

(Quelle:http://farm6.staticflickr.com/5270/5600752830_864d9564a8_b.jpg)

Eingeplante Stopps:

Robinson Pass

Oudtshoorn

Cango Caves

Swartberg Pass

Plettenberg Bay

Tsitsikamma National Park

Addo Elephant National Park

Port Elizabeth 

 

 

“Road trippin’ with my two favorite allies. Fully loaded we got snacks and supplies. It’s time to leave this town, it’s time to steal away”
IMG_5889 Kopie

IMG_5507 Kopie 2

IMG_5533 Kopie 2

Der Robinson Pass liegt auf der Strecke von der Hafenstadt Mossel Bay bis Oudtshoorn. Der Pass führt durch die Berge und bietet eine wunderschöner Szenerie.

IMG_5535 Kopie

IMG_5542 Kopie 2

In Oudtshoorn waren wir nur, da die Cango Caves und der Swartberg Pass in der Region liegen. Oudtshoorn gilt als Hauptstadt der Straußenfedern. Wer scharf darauf ist, kann sich dort Ausstellungen dazu anschauen.

IMG_5755 Kopie

IMG_5558 Kopie

An den Cango Caves angekommen, begibt sich Andi in die wirklich spektakulären Tropfsteinhöhlen. Wären die ollen Krücken und der kaputte Fuß nicht gewesen, hätte ich mir die Caves auch liebend gern angeschaut.

IMG_5576 Kopie

IMG_5625 Kopie

IMG_5683 Kopie

Der Swartberg Pass gehört mit seinen 27 km Länge zu den schönsten Bergpässen Weltweit. Die ungeteerte und steile zickzackkurvige Strecke wurde zum National Monument Südafrikas erklärt.

IMG_5692 Kopie

IMG_5708 Kopie

IMG_5714 Kopie

IMG_5727 Kopie

IMG_5736 Kopie

IMG_5744 Kopie

Gefrühstückt wurde an der Bloukrans Bridge in Plettenberg Bay. Von der Brücke kann man sich 216m in die Tiefe stürzen. Andi ist ein Jahr zuvor dort Bungee gesprungen und hatte dieses mal wieder Hummeln im Arsch, hat es aber gelassen.

IMG_5845 Kopie

Nach dem Frühstück ging es in den Tsitsikamma National Park. Eli und Andi checkten den Wasserfall und ein paar andere schöne Ecken ab, während ich verkrüppelt am Stand lag und die Sonne einfach genossen hab.

IMG_5853 Kopie

IMG_5873 Kopie

IMG_5868 Kopie

Noch an dem selben Tag ging es Richtung Addo Elephant National Park, in unser sehr charismatisches “Orange Elephant Hostel”. Abends saßen wir noch am Lagerfeuer mit anderen Backpackern. Schöner kann man einen Abend kaum ausklingen lassen.

IMG_5911 Kopie

Am nächsten Morgen standen wir um Punkt 7.00 an dem Gate des Parks, um knapp 12 Stunden hunderte von Elefanten am Wasserloch, Erdmännchen, Warzenschweine, Kudus, Zebras, Strauße, Schildkröten und Löwen sehen zu dürfen.

IMG_6913 Kopie

Im Addo Elephant National Park sind die “Big 5″ zu Hause. Zu den “Big 5″ gehören Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden.

IMG_6170 Kopie

IMG_6026 Kopie

Zum Addo gibt es einen extra Artikel, da es sonst viel zu viele Fotos wären.

IMG_7163 Kopie

Nach 2,5 Tagen im Addo zogen wir weiter nach Port Elizabeth.

IMG_7670 Kopie

In Port Elizabeth legten wie zwei Stopps ein, bevor es zurück nach Kapstadt ging.

Zum einen, am Nelson Mandela Bay Stadion, in dem während der WM 2010 gespielt wurde.

IMG_7657 Kopie

Und zum anderen am Boardwalk, um dort zu frühstücken.

IMG_7668 Kopie

Mittags ging es dann zurück nach Kapstadt. Knapp 800km bei “deutscher Fahrtgeschwindigkeit” waren bis zur Nacht für Eli und Andi machbar, während ich meinen Behindertenstatus auf dem Rücksitz genoss.

IMG_7664 Kopie

Danke nochmal an Eli und Andi für den gelungenen Roadtrip, die Fotos und für’s Umsorgen ;)

IMG_7705 Kopie

Last but not least, die Musik, die uns über den ganzen Roadtrip begleitet hat:

Prime Circle! Eine sehr erfolgreiche Südafrikanische Rockband.

IMG_7686 Kopie