Rlt Stern TV Samenspender

Gerade schau ich Stern TV über das neue Urteil, ich bin für eine offene Samenspende. Die Kinder haben ein Recht zu erfahren warum und wieso meiner Meinung nach muss keiner mit einer Lebenslüge aufwachsen. Es heißt nicht, dass Mama und Papa ersetzt werden aber es ist eben doch noch etwas da das zu einem gehört. Unser Kind wird von Anfang an aufgeklärt und hätten wir die Chance gehabt, hätten wir Kontakt zu dem Spender gehabt zumindest um evtl. Ein Foto oder sonst etwas zu haben. So habe ich für unser Kind ein Buch erstellt, mit diesem wird es aufwachsen, wenn es mit 18 möchte darf es seinen Erzeuger kennenlernen leider weiß man, dass Kinder oft im Alter von 12-16 Identifikationsprobleme bekommen und nicht erst mit 18. Ich verstehe Menschen die kein "fremdes" Kind großziehen können sei es Adoption oder Samenspende aber wer sich dazu entscheidet sollte es mit allen Unannehmlichkeiten.