River Tubing in Vang Vieng Laos

Dieser Tag kann eigentlich nur noch den Bach runter gehen.

Ja, ich gebe zu es war meine Idee. Mal wieder war es Social Media, das mich verführt hat, mit lustigen Kurzvideos und Fotos. Und warum auch nicht? Das Wetter in Vang Vieng in Laos ist so dermaßen warm, dass wir klatsch nass sind, bevor wir überhaupt in die Nähe des Flusses kommen.

Aber ich greife vor.

Wie bucht man River Tubing in Vang Vieng und was kostet River Tubing in Viang Vieng Laos?

Es gibt zwei grundlegende Methoden das Tubing zu buchen. Entweder man geht zu einem der zahlreichen Tourenanbieter in der Stadt, oder man bucht über sein Hotel oder Hostel.

Meist kommt man etwas günstiger direkt bei den Tourenanbietern zu buchen – wobei wir hier von Preisdifferenzen von etwa einem Euro sprechen.
Wir haben für 80.000 KIP über ein Hostel das River Tubing gebucht. In der Stadt werden etwa 60.000 KIP fällig.

Eigentlich zahlt ihr mit beidem aber nur das Shuttle und euren Ring. Denn die Umsätze auf dieser Tour werden mit Bier, nicht mit den Tourenpreisen, gemacht. Ihr ahnt sicher schon, was das heißt.

Wo findet das River Tubing in Vang Vieng statt und wann geht die River Tubing Tour los?

Mit unseren Freunden treffen wir uns gegen Mittag. Um 12:30 Uhr soll uns ein Fahrer bei ihrem Hostel abholen.

Bestimmt werden auch Leute um 12:30 abgeholt – aber irgendwo am anderen Ende der Stadt. Als der „Bus“ endlich kommt, hat der Zeiger der Uhr über der Poolbar die 13 Uhr Marke schon einige Zeit hinter sich gelassen.

Als wir endlich ein Rattern und Knattern hören und an die Straße gehen, sind wir zunächst allerdings ratlos. Wir sind eine Gruppe von 7 Personen, der „Bus“ ist aber schon komplett voll. Und mit voll meine ich voll. Das Dach des Kleinlasters mit Sitzaufbau und Dachgestell ist hoch mit Schwimmringen beladen. Auf den Bänken reihen sich Touristen aus allen Ländern – vor allem aber Deutsche.
Wir werden nach dem jamaikanischen Prinzip noch dazu gequetscht. Max hängt hinten zur Hälfte über die Ladekante. Yvi, eine Freundin, wird auf einem Schwimmring auf der Ladefläche zwischen unseren Beinen geparkt. Kein Problem. Es ist zu voll, als dass sie wegrutschen könnte.
Die Fahrt aus Vang Vieng dauert nur 15 Minuten. Max verlieren wir fast in einem tiefen Schlagloch, aber irgendwie kommen wir doch alle am Fluss an. Das „irgendwie kommen wir schon an“, soll dann auch die Devise für den Tag werden.

River Tubing in Vang Vieng Laos River Tubing in Vang Vieng Laos

Was brauche ich für das River Tubing?

Nichts. Gar nichts. Am besten nehmt ihr nicht einmal Schuhe mit. Einzige Ausnahme. Geld braucht ihr, und davon am besten ein bisschen mehr.

Und natürlich Badesachen. Ich empfehle darauf zu achten, dass sie fest an eurem Körper halten, denn es gehen auf der Tour auch so manche Kleidungsstücke verloren.

Vor allem Hüte und Caps kommen am Ende der Tour eigentlich nur noch herrenlos an.

Ich trage statt Schwimmsachen eine lange Sportleggins und einen Sport-BH. Im BH parke ich auch mein wasserdichtes Handy, das zusätzlich an einer stabilen Kette hängt. Ein Outfit das ich persönlich extrem praktisch bei der Tour fand. Max trägt Badeshorts und T-Shirt. Das T-Shirt ist ein guter Sonnenschutz. Schatten gibt es unterwegs natürlich keinen. Entsprechend sind wir von oben bis unten mit wasserfester LSF 50er Sonnencreme eingepinselt.

Am Startpunkt werden die Schwimmreifen verteilt. Es sind LKW-Reifen-Schläuche.

Was macht man beim River Tubing in Vang Vieng?

Meine Erwartungshaltung war es einen gemütlichen Fluss hinabzudümpeln, mit einem Kaltgetränk in der Hand und der Sonne im Gesicht. Die Kiesbank auf der wir abgesetzt werden, ist allerdings von kleinen Stromschnellen umgeben. Meine Füße werden mir unter dem Körper weggezogen, bevor ich es zum ersten Mal auf meinen Reifen geschafft habe. Dann verliere ich meinen Reifen, noch bevor ich darauf sitze … beinahe. 

Unsere Gruppe driftet bereits auf den ersten Metern komplett auseinander. Die ersten bleiben in den Büschen hängen. Die ersten Pos entdecken, dass unter der Wasseroberfläche spitze Steine lauern.

Bereits nach wenigen hundert Metern werden wir nach einem holperigen Testlauf wieder aus dem Wasser gefischt. Nicht offiziell, aber hier ist die erste Bar und die besucht jeder.

Wir sind nicht die erste Gruppe. Die Anwesenden haben bereits gut vorgelegt. Die Stimmung ist feucht fröhlich und kontaktfreudig. Wir lernen die ersten unserer Mitfahrer kennen. Bier fließt in Strömen, Cocktails gibt es eimerweise.

Als die nächst Gruppe eintrifft brechen wir auf und stürzen uns mutig wieder in die Fluten.
Angeheiterter geht es weiter. Wir verlieren uns direkt wieder.  Je nachdem wie man die Strömung erwischt, zischt man an den anderen vorbei, dümpelt beinahe reglos im Uferbereich oder knallt gegen Felsen.

Es bilden sich die ersten Klümpchen, von Ringen, die sich aneinanderketten. So kann man plaudern. Gemeinsam umschifft man Hindernisse einfacher.

Die Tour führt uns nun von Bar zu Bar. Tipps für einzelne Bars kann ich euch an dieser Stelle nicht geben. Ich habe mir keine Namen gemerkt, aber verfehlen könnt ihr sie nicht – höchstens als Gruppe in verschiedenen Bars landen oder an den unterschiedlichen Ufern.

In den Bars wird geredet, getanzt und gesoffen. Wie viele Bars ihr besucht, hängt mehr davon ab, wie lange ihr in jeder Bar bleibt. Das natürliche Ende der Tour ist der Sonnenuntergang.

River Tubing in Vang Vieng Laosl.n.r. Martina, Selina, Florian, Max, (…), Andrea, Yvi, Simon River Tubing in Vang Vieng LaosUnsere Besatzung heute

Wie anspruchsvoll ist River Tubing in Vang Vieng?

Kurz: Mehr als erwartet.

Die Strömung ist abschnittweise nicht zu unterschätzen, die Hindernisse im Wasser nicht ganz ungefährlich. Wenn die Wasseroberfläche unruhig wird, seht zu, dass euer Po und andere Körperteile nicht zu tief hängen. Von geprelltem Steiß, gestoßenen Zehen bis zu einem angeschlagenen Penis, hatten die Gruppe alles dabei. Keine schweren Verletzungen allerdings, soweit ich mitbekommen habe.

Gerade das Aussteigen aus dem Wasser an den Bars ist eine sehr rutschige Herausforderung, bei der euch aber das dafür abgestellte Personal der Bar mit Händen und Füßen unterstützt.

Gegen Ende der Tour sind manche Teilnehmer allerdings so betrunken, dass sie alleine nicht mehr aus dem Wasser kommen, nicht mehr lenken können und jedes Hindernis im Fluss mitnehmen. Ich habe den Eindruck, dass von denen viele nur noch dank der vorher geknüpften Kontakte zu anderen Reisenden halbwegs heil ankommen. Auch wir ziehen am Schluss einen Betrunkenen aus dem Fluss und schicken ihn schwankend seiner Wege zur Afterparty.

Die Afterparty steigt im Herzen von Vang Vieng in einer Bar am Ausstiegspunkt, den wir bei der inzwischen angebrochenen Dunkelheit doch beinahe übersehen hätten.

River Tubing in Vang Vieng LaosDie letzte Bar. Vorsicht: wenn alle aufbrechen werden abends die Reifen knapp.

Was kosten die Getränke in den Bars beim River Tubing?

Softdrinks kosten etwa 10.000 KIP – es gibt eigentlich nur Pepsi

Bier gibt es für 20.000-30.000 KIP

Cocktails (Eimer) für etwa 60.000-150.000 KIP je nach Inhalt und Größe

River Tubing in Vang Vieng LaosNicht zu übersehen. Bars an beiden Ufern. Nicht durchgehend, aber in geringem Abstand.

Wie lange dauert das River Tubing?

Wenn ihr in den Fluss springt, alle Bars ignoriert und nach Vang Vieng durchfahrt, dann wahrscheinlich eine gute Stunde. Aber mahl ehrlich, wer tut das?

Die Tour dauert bis Sonnenuntergang und das auch nur, weil man danach unmöglich weiter tuben kann, ohne sich alles zu brechen.

Und dann kommt noch die Afterparty.

Egal was euer Anbieter sagt, wann ihr abgeholt werdet, ihr landet immer auf derselben Party. Dann weiß keiner mehr zu welcher Tour ihr gehört und wenn ihr jemanden vom Personal sagt, ihr wollt zum Hotel / Hostel zurück, werdet ihr auf irgendeinen Bus gepackt, der gerade noch einen Platz frei hat. Insofern macht euch keinen Stress und haltet euch einfach an die Gruppe.

River Tubing in Vang Vieng LaosWie es begann… River Tubing in Vang Vieng Laos…wie es endete

Unser Fazit: Lohnt sich River Tubing in Vang Vieng?

Man lernt wahnsinnig viele neue Leute kennen, kann gut abkühlen und einen lustigen Tag haben.

Man kann auch sich alles aufschürfen, in einem Busch hängen und ist irgendwann von lauter betrunkenen Leuten umgeben.

Ob euch River Tubing in Vang Vieng gefallen wird, hängt daher ein bisschen davon ab, ob ihr Party-People seid, die ein paar Kratzer wegstecken können.

Wir empfehlen die Tour vor allem für jüngere Reisende, Alleinreisende und Gruppen von Freunden.

Wir empfehlen die Tour eher nicht, wenn ihr bei Alkohol kein Limit kennt, oder ein Pechvogel seid, der sich in jedem Urlaub ein Bein bricht.

River Tubing in Vang Vieng Laos

Welche Alternativen gibt es zum River Tubing in Vang Vieng?

Anbieter haben noch ein Cave Tubing im Programm.

Falls ihr nur schwimmen wollt, bieten sich die drei Blue Lagoons an. Nummer 1 ist aktuell wohl recht überlaufen. Uns wurde daher Nummer 2 empfohlen.

Einen etwas besser geschützten Po habt ihr beim Kajak fahren auf derselben Strecke wie das River Tubing – bei dem seltsamerweise alle Teilnehmer Schwimmwesten tragen. Hier entfällt allerdings auch die Party, denn die meisten Anbieter legen keine Zwischenstops an den Bars ein.

Soweit von unserer Seite. Viel Spaß. Bitte nicht absaufen und immer schön „ARSCH HOCH – STEINE!“


wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]
wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket