Rival de Loop "229" - etwas zu viel Frustration

Hallo ihr Lieben,
schon einmal zuletzt ins Rival de Loop-Regal bei Rossmann gelinst? Vielleicht entgingen mir ja ein paar Ankündigungen, aber ich war spontan überrascht, als ich einige Neuheiten in den Theken entdeckte. Besonders einige Nagellacke, die ich noch nie gesehen hatte.Spontan stürzte ich mich auf den "229", der mir herausragend gut gefiel - ein festliches Olivgrün mit grünlich/goldenem glass fleck finish:
Die kleinen Flakons enthalten 8ml und sind für etwa 1,49€ zu bekommen. Entsprechend des Namens handelt es sich außerdem um eine schnelltrocknende Textur.
 
Noch vor dem Kauf hatte ich die Frage im Kopf, ob es sich um eine deckende Farbe handeln würde. Ich weiß nicht, was mich zweifeln lies - vielleicht jahrelange Nagellackerfahrung, aber meine Befürchtung stellte sich als richtig heraus. Leider ist die Farbe eher sheer - 3 Schichten braucht man, wenn man dünn lackiert.


Auch andere Mängel musste ich feststellen. So gefällt mir der Pinsel nicht besonders gut. Er ist kurz und eher dünn, was bei großen Nagelflächen, wie meinen, eher hinderlich ist. Er fächert beim Auftrag auch nicht schön aus - man muss viel zu oft über die Nägel fahren, um die Farbe wirklich überall einigermaßen gleichmäßig zu verteilen.Ein weiteres Manko ist tatsächlich die schnelltrocknende Textur. Darüber sollte man sich eigentlich freuen, allerdings scheint sie in Verbindung mit eben jenem Pinsel nicht zu harmonieren.Der Lack trocknet tatsächlich überragend schnell - so schnell, dass eine dünne Schicht fast umgehend nach dem Auftrag andickt. Das entpuppt sich natürlich dann als ungünstig, wenn man mit dem kleinen Pinsel immer wieder nacharbeiten muss, denn so reißt man sich prompt wieder Krater in die Maniküre.Das Lackieren war also spürbar ungemütlicher als ich es gewohnt bin.Die Optik muss ich aber loben. Er sieht schon sehr edel aus, wurde schlussendlich auch gleichmäßig und schlug keine Bläschen.

Ich mag ihn gerne ansehen und finde ihn daher für diesen kleinen Preis noch in Ordnung, kann aber auch nicht über die qualitativen Schwächen hinwegsehen. Wäre die Farbe nichtso, mehr oder minder, besonders, wäre er schlicht nur ärgerlich, weshalb ich ihn nicht empfehle.Mit diesem Kandidaten wird nur glücklich, wer für so eine Optik auch gern etwas mehr Aufwand in Kauf nimmt.

Wie gefällt euch der Ton und bevorzugt ihr schnelltrocknende Texturen oder habt ihr damit auch schon Schwierigkeiten gehabt?Außerdem interessiert mich, ob eine besondere Optik bei Lacken für euch qualitative Mängel aufwiegen kann? Bis bald,


wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Skitourenschuh: Tipps fürs Kaufen und Anpassen
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
Kinotermine zu The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky bekannt
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 19.08.2019
wallpaper-1019588
Hypnose-Info Abend – 26.08.2019 um 19.30 Uhr – kostenlos
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi 9 Oberklasse-Smartphone preiswert bei Saturn und Media Markt
wallpaper-1019588
Die höchstgefährliche nigerianische Mafia wird nach Deutschland importiert!