Ringelbeete-Nashi-Salat mit Brotchips

Ringelbeete-Nashi-Salat mit Brotchips

Bei diesem Salat kommt Farbe auf den Teller 🙂
…und schmecken tut er auch noch!

Die Idee haben wir bei „Das Kochrezept.de“ gefunden.

Zutaten für 2 Personen

Salat:

  • 1 Ringelbeete (ca. 200 g); wir: „Tondo di Chioggi“
  • 1 Nashi (groß)
  • 2 Blatt Lollo rossa
  • 2 Blatt Lollo bionda
  • Wildkräuter, wir: Spitzen von Schafgarbe,  Blätter vom jungen Löwenzahn, Blutampfer
  • 1 TL Waldhonig
  • 60 g Pekannüsse
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Zucker
  • Chiliflocken
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl

Brotchips:

Rezept und Zubereitung siehe >> Brotchips

Zubereitung:

Ringelbeete schälen und mit dem Hobel in dünne Scheiben (~ 1 mm) schneiden; Salz und Zucker darüber geben, alles gut mischen und 15 Minuten stehen lassen.

Nashi vierteln, Stiel-, Blütenansatz und Kerngehäuse entfernen und ebenfalls dünn hobeln; zu den Ringelbeeten geben, alles nochmals gut mischen und weitere 15 Minuten stehen lassen.

Salat und Wildkräuter in mundgerechte Stücke zupfen.

Pekannüsse – ohne Fett- in einer Pfanne rösten bis sie beginnen intensiv zu duften.
Aus der Pfanne nehmen und grob hacken (jede Nuss 1 bis 2 x teilen), mit dem Waldhonig beträufeln.

Zitronensaft und Olivenöl über die Ringelbeete/Nashi geben.
Chiliflocken – nach Belieben mehr oder weniger – darüber mahlen, alles gut mischen.

Salat und Wildkräuter auf Teller geben, Ringelbeete und Nashi darüber verteilen.
Mit Pekannüssen und Brotchips garnieren.

Ringelbeete-Nashi-Salat mit Brotchips

Und weil wir uns nicht entscheiden konnten, welches der beiden Bilder besser aussieht, gibt es eben beide… 🙂

Ringelbeete-Nashi-Salat mit Brotchips


wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden