Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig

Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig

[Werbung] Man liebt ihn oder eben nicht. Die Rede ist vom Trüffel, dem teuersten Speisepilz der Welt. Frisch über Pasta oder ein Carpaccio gerieben ist die besondere Knolle ein kulinarischer Traum.

Da frischer Trüffel eher selten, nur in ausgewählten Geschäften und meist sehr teuer zu kaufen ist, greifen wir sehr gerne auf verarbeitete Trüffelprodukte zurück, um viel öfter in den Genuss des edlen Pilzes zu kommen.

Diese Ricotta Tarte mit frischen Champignons haben wir nicht nur mit einem mit Trüffel versehenen Honig als abschließendes I-Tüpfelchen beträufelt, sondern auch eine ganz besonders leckere Trüffelcreme in der Ricottamasse versteckt.

Der Trüffelhonig sowie die Trüffelcreme haben wir über Andronaco bestellt, ein Online Shop für italienische Feinkost. Dort finden Liebhaber der italienischen Küche nicht nur hochwertige Olivenöle, gute Balsamico-Essige, italienische Spezialitäten wie Pestos, Oliven oder Trüffelprodukte, sondern auch ausgewählte Weine, Prosecco und Grappa.

Die Trüffelcreme hat nicht nur die Ricottatarte geschmacklich sehr bereichert, sondern macht sich auch hervorragend als Soße zu Pasta. Und der Trüffelhonig schmeckt ebenfalls fantastisch, wenn man ihn über Crostini mit Parmaschinken, cremigen Burrata oder frische Feigen träufelt.

Für uns ein Must-Have in der Küche, um vielen Vorspeisen das gewisse Etwas zu verleihen.

Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig

Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig

Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig

Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig

Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig


Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig

Zutaten für 4 Personen:

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal

250 g Ricotta

1 EL Trüffelcreme

1 EL Olivenöl

10-12 Champignons

Trüffelhonig

Pfeffer

Fleur de Sel

Thymian oder Rosmarin

Zubereitung:

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Ricotta mit der Trüffelcreme und Olivenöl cremig rühren und mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Champignons mit einem Kuchentuch säubern und in Scheiben schneiden.

Blätterteig ausrollen, in eine rechteckige Backform oder Auflaufform geben und einen Rand hochziehen. Blätterteig mit der Ricottamasse bestreichen und mit den Pilzen belegen. Nochmals mit Fleur de Sel und Pfeffer bestreuen.

Blätterteigtarte ca. 25-30 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun  und die Pilze gar sind.

Tarte kurz abkühlen lassen und mit Trüffelhonig beträufeln. Nach Belieben mit frischem Thymian oder Rosmarin garnieren.

.

Rezept als Druckversion: Ricotta Tarte mit Pilzen und Trüffelhonig

.

In freundlicher Kooperation mit Andronaco


wallpaper-1019588
BAG: Aufhebungsvertrag kann nicht widerrufen werden
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Snackbar Conquista will auch deutsche Kunden erobern
wallpaper-1019588
Tulou – Rundhäuser der Hakka bei Xiamen in der Provinz Fujian in China
wallpaper-1019588
Karamell Apfel Cheesecake – Caramel Apple Cheesecake
wallpaper-1019588
Der TGV von Bex
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 30 geburtstag freund