Rick Ross – God Forgives, I Don’t | Cover & Tracklist

Rick Ross
Nachdem die Jungs um Rick Ross kürzlich ihren Labelsampler ‘Self Made 2′ released haben, folgt nun das Soloalbum des MMG Chefs. Auch wenn der aktuelle Vorbote des Albums ‘Hold Me Back’ nicht wirklich überzeugt, so sind auf ‘God Forgives, I Don’t’ ein paar echte Knaller. Bestes Beispiel ist der Track ’3 Kings’ der Dr. Dre und Jay-Z featured. Weitere Gäste auf Rozays neuem Album sind Andre 3000, Drake und Stalley. Rick Ross ‘God Forgives, I Don’t’ erscheint am 31. Juli.

01. Pray For Us
02. Pirates
03. 3 Kings (feat. Dr. Dre & Jay-Z)
04. Ashamed
05. Maybach Music IV (feat. Ne-Yo)
06. Sixteen (feat. Andre 3000)
07. Amsterdam
08. Hold Me Back
09. 911
10. So Sophisticated (feat. Meek Mill)
11. Presidential (feat. Elijah Blake)
12. Ice Cold (feat. Omarion)
13. Touch ‘N You (feat. Usher)
14. Diced Pineapples (feat. Wale & Drake)
15. Ten Jesus Pieces (feat. Stalley)

via


wallpaper-1019588
“Starting From a Lie”-Schöpfer zu Gast auf der DoKomi 2024
wallpaper-1019588
Manlin kündigt drei neue Boys-Love-Lizenzen an
wallpaper-1019588
Alle Spezialausgaben der Nintendo Switch, die man kaufen kann
wallpaper-1019588
Steigere dein Spielvergnügen mit den Double XP Events in MW3 und Warzone