Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks

Den Kühlschrank richtig einzuräumen ist eine Kunst für sich. Nur wenige nehmen sich dafür Zeit und räumen einfach alles dorthin, wo gerade Platz ist. Die Marmelade steht offen neben den Tomaten, das Fleisch ganz oben und auf der Packung liegen die Aprikosen. So geht das natürlich nicht.

Wenn Sie wollen, dass Ihre Lebensmittel möglichst lang frisch und aromatisch bleiben, dann ist es wichtig, den Kühlschrank richtig einzuräumen. Wir erklären Ihnen heute, wie das geht.

Der Sinn der Kühlschrankfächer

Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und TricksJeder Kühlschrank hat mehrere Fächer. Das liegt aber nicht nur an der Praktikabilität, sondern vor allem an den unterschiedlichen Temperaturstufen. Jedes Fach hat eine eigene Temperaturstufe. Der Kühlschrank wird von oben nach unten kühler, d.h. im oberen Fach ist es wärmer, als in der Schublade, welche sich meist ganz unten vom Kühlschrank befindet.

Wir erklären Ihnen im Folgenden, welches Fach für welche Lebensmittel geeignet sind und wie niedrig die Temperatur in den jeweiligen Fächern ist.

Das oberste Fach

Das oberste Fach des Kühlschranks hat eine Temperatur von 6-8°C. Hier sollten daher nur Lebensmittel gelagert werden, die bereits gekocht sind oder nicht gekocht werden müssen. Beispielsweise der Rest vom Essen des Vortages. Dieses sollte in Frischhaltedosen gut verpackt sein und so hält es hier noch einige Tage frisch. Auch Kuchen oder Süßigkeiten sollten hier gelagert werden.

  • Reste
  • Gekochte Speisen
  • Süßes (z.B. Kuchen)

Das mittlere Fach

Das mittlere Fach hat eine Temperatur von 4-5°C. Dort werden vor allem Milchprodukte gelagert. Also Quark, Käse, Frischkäse, Milch, Butter und Sahne.

Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und TricksRichtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und TricksDas untere Fach

Rohe Speisen gehören in das untere Fach, wo nur 1-2°C herrschen. Dieses ist perfekt für Fleisch und Fisch geeignet.

  • Fleisch und Fisch
  • ggf. auch Wurst

Die Kühlschranktür

Die Tür ist die wärmste Zone des gesamten Kühlschranks. Hier sind meist 8-10°C.

Achtung: Die Milch gehört nicht in die Kühlschranktür. Durch das ständige Öffnen der Tür wird diese schneller schlecht. Die Milch sollte im mittleren Fach gelagert werden.

  • Getränke (ganz unten)
  • Marmeladen und Konserven (Mitte)
  • Eier (oben)
  • Ketchup, Mayonnaise, Senf (Mitte)

Schublade / Gemüsefach

Fast alle Kühlschränke haben auch eine Schublade. Diese ist hauptsächlich für verderbliche Lebensmittel geeignet, wie Obst und Gemüse. Die Temperatur liegt hier bei 8-10°C. Obst und Gemüse sollten aber am besten einzeln verpackt sein.

Achtung: Nicht alle Obst- und Gemüsesorten gehören in den Kühlschrank! Tomaten, Zucchini, Gurken, Zitrusfrüchte oder Bananen beispielsweise müssen außerhalb des Kühlschranks gelagert werden.

  • Obst und Gemüse
  • Salate und Kräuter

Das Tiefkühlfach

Fast jeder Kühlschrank besitzt auch ein kleines (oder großes) Tiefkühlfach. Hier lagern Sie natürlich alle Produkte, die tiefgekühlt sind.

Die richtige Verpackung

Neben dem Lagerort spielt auch die Verpackung der Lebensmittel eine wichtige Rolle. Luftdichte Aufbewahrungsboxen sind meist die beste Wahl zum Lagern des Kühlschrankinhaltes. Diese können Sie nicht nur für Reste, sondern auch für offene Wurst- und Käsepackungen verwenden. Konserven sollten ebenfalls in solche Boxen umgefüllt werden.

Vor allem Milchprodukte sollten Sie gut verpacken, da diese gerne die Gerüche und Geschmäcker anderer Lebensmittel annehmen. Wenn Sie also nicht möchten, dass Ihre Butter nach Salami riecht oder schmeckt, dann verpacken Sie diese besser luftdicht in einer Butterdose.

10 Lebensmittel, die nicht in den Kühlschrank gehören

  • Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und TricksRichtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und TricksTomaten
  • Zucchini
  • Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Zitrusfrüchte (Zitronen, Limetten)
  • Ananas
  • Brot jeglicher Art
  • Knoblauch und Zwiebeln
  • Bananen
  • Avocados

Weitere Tipps zur Haltbarkeit und Lagerung von Lebensmitteln

  • Niemals warmes Essen in den Kühlschrank räumen
  • Kühlschrank auf 1-5 Grad einstellen
  • Geöffnete Konserven, Soßen oder Marmeladen immer geschlossen aufbewahren
  • Gekochte Speisen gut abdecken
  • Fisch und Fleisch luftdicht verschließen (am besten versiegelt)
  • Frische Lebensmittel sollte den Rand des Kühlschranks nicht berühren, z.B. Salate oder Kräuter, da diese sonst einfrieren
  • Der Kühlschrank sollte regelmäßig geputzt werden, damit sich keine Keime bilden

Kerstin Schmidt
Content Managerin und erfahrene Ghostwriterin bei Hausarbeit-Agentur

Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte