Richtige Männer – dringend gesucht!

Flirt- und Datingtipps  für Männer Fast täglich erreichen mich Emails und Fragen, die alle in die gleiche Richtung gehen: „Er hat Interesse und spricht mich nicht an!“, „Er küsst mich nicht!“, „Wieso musste ich seine Hand nehmen und nicht umgekehrt!“ und etwas allgemeiner gesprochen: „Wieso gibt es keine richtigen Männer mehr?“ Das Schlimme dabei ist, dass die Frauen hier völlig recht haben! Es gibt fast nur noch die netten, freundlichen und verständnisvollen Männer – und eigentlich ist das doch genau das, was Frauen wirklich suchen, oder?

Nein, ist es nicht!

Egal was uns die Medien, andere Männer, unsere Mütter und fast alle anderen Frauen so erzählen – ein Mann, der sich nicht männlich verhält, ist einfach weniger attraktiv. Dies wird früher oder später unausweichlich zu Konflikten führen: Frauen sind zum Teil schon am Anfang einer Beziehung völlig verzweifelt, weil sich der jeweilige Mann einfach zu passiv und unmännlich verhält – und da dies natürlich mit der Zeit auch nicht besser wird, sind hier Konflikte vorprogrammiert.

Der nette, passive Mann wird sich hier denken: „Moment mal! Ich versuche sie zu respektieren und frage nach ihrer Meinung, lasse ihr den Vortritt und möchte sie auf keinen Fall einengen! Ich verhalte mich also richtig und sogar sehr gut – das kann doch kein Fehler sein!“

Doch – und sogar ein ganz großer!

Männer beachten hier nämlich nur die halbe Wahrheit: Betrachten wir uns die Attraktivitätsmerkmale eines Mannes, so finden wir natürlich auch die oben genannten guten Eigenschaften, die eine gute Person auch besitzen sollte. Was völlig außer Acht gelassen wird, ist die andere Seite der Medaille: Ein „richtiger“ Mann, der für Frauen attraktiv wirkt, braucht auch andere Eigenschaften wie Stärke, aktives (aggressives) Verhalten und die Persönlichkeit eines Anführers und Beschützers.

Interessanterweise fallen die letzten genannten Eigenschaften in die Kategorie „peinlich“ – so ein Verhalten ist doch antiquiert und „aus dem letzten Jahrhundert“, nicht wahr? Falsch! Denn egal, was die Gesellschaft vom „modernen Mann“ heute zu fordern scheint – Frauen haben nach kurzer Zeit schon Probleme mit ihm oder beachten ihn in den meisten Fällen kaum. Es sei denn natürlich, er sieht gut aus. Spätestens nach dem (zu netten!) Sex sind sie dann jedoch wieder weg.

Lustigerweise bekommen die „richtigen“ Männer heute immer noch die Frauen ab – während die netten Typen nur dastehen und zusehen, wie die Freundin mit dem unsympathischen Machotypen davonzieht. Das muss nicht sein.

Männer dürfen durchaus nett sein und ihre gute Persönlichkeit behalten – es wird nur Zeit, dass sie dies unter den Vorzeichen der Männlichkeit tun und einfach nicht vergessen, was zu einem „richtigen Mann“ noch dazu gehört.

Hier steht genau beschrieben, wie das auszusehen hat und hier ist die Anleitung dazu, wie man wieder ein richtiger Mann wird. Es gibt keine Ausreden mehr!

Moralische Bedenken? Einwände wie „Aber ich will doch so bleiben wie ich bin!“  oder „Aber ich will doch andere Menschen nicht manipulieren!“ Alles Ausreden, um sich nicht anstrengen zu müssen und an sich zu arbeiten. Auf geht’s!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
 

Loading ... Loading ...

 


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter