Rhabarber Tarte


Passend zum Muttertag habe ich für meine Familie eine Tarte gebacken. Warum sollte dieser Tag anders sein als andere Tage im Jahr ?!  Er ist bei uns gleich bleibend. Zu mindestens, wenn die Tennissaison anfängt. Turniere , Turniere und wenn alle Familienmitglieder Tennis spielen, dann heißt es, Dragana ist die Taxifahrerin. Macht mir nichts aus, da Tennis zu meinen liebsten Sportarten gehört. Ich bin gerne Taxifahrer und Zuschauer. 
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Zutaten Teig: 

250 g Dinkelmehl
150 g Butter (kalt, gewürfelt)
1 EI
2 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
1 TL Vanillpulver
1 Prise Salz
Zutaten Creme 

250 g Mascarpone
500 g Magerquark
4 Blatt Gelatine
1 EL Zitronensaft
Belag

5 Stangen Rhabarber
1 Zitrone
200 ml Wasser
80 g  Zucker
1 EL Vanillezucker
5 Blatt Gelatine
Zubereitung:

Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken verarbeiten.
Nun mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig in eine Frischhaltefolie geben und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
Den Backofen auf 190 °C vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Tarteform mit Butter und Mehl bestäuben. Den Teig in die Form geben den Rand formen.

Auf den Mürbeteigboden Backpapier auslegen und die Erbsen darauf verteilen.
Ca. 10 Min backen. Das Papier und die Hülsenfrüchte entfernen. Zurück in den Backofen schieben und bei 180 ° C 
 weitere 15 Min. backen, darauf achten das der Boden nicht dunkel wird.
In einer Schüssel den Quark, Mascarpone und den Zucker mit einem Mixer zum glatten Teig verrühren.
Die Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser aufweichen. 1 EL Zitronensaft auf der Herdplatte erwärmen.
Die ausgedrückte Gelatine auflösen. 2 EL von der Quark-Mascarpone Masse unterrühren, unter die Quarkmischung unterheben.
Auf den Tarteboden verstreichen und in den Kühlschrank für 3 Stunden zum fest werden stellen.
Für den Rhabarber die Stangen putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Alle Zutaten zusammen in den Topf geben und aufkochen. Etwa 8 Min. köcheln lassen. Den Sud abgießen. Die Gelatine wie oben aufweichen und den Vorgang mit dem Rhabarber Sud wiederholen. Auf die Quarkmasse geben und weitere 3 Stunden in den Kühlschrank zum fest werden stellen.
Die Tarte schmeckt erfrischend leicht.
Bis Morgen könnt ihr noch bei Heimgourmet für mich voten.
Da ich am liebsten Heimische Produkte kaufe, fahre ich zum Forellenzüchter und  kaufe dort die leckerste Forelle. Wie ich sie zubereite, zeige ich euch in einem weiteren Post.
Rhabarber Tarte
Liebe Grüße bis baldDragana

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid