Rhabarber-Joghurt-Kuchen

Rhabarber-Joghurt-Kuchen

Rhabarber-Joghurt-Kuchen

Dieser Kuchen ist nicht nur sehr lecker, er ist auch noch ganz schnell gemacht. Was will man mehr?

Das Rezept haben wir bei „Flavoured with love“ entdeckt. Die Mengen haben wir an unsere Backform angepasst.

Zutaten:

  • 450 g Rhabarber
  • 250 g Butter, weich
  • 225 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier Gr „L“
  • 225 g Joghurt, 10% Fett
  • 400 g Mehl
  • 3/4 Pck. Weinsteinbackpulver

Extra:

  • Kastenkuchen-/Königskuchenform 30 cm
  • Backpapier
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Kastenkuchenform mit Backpapier auskleiden.

Den Rhabarber in 1 bis 1,5 cm Stücke schneiden.

Butter und Zucker und Vanillezucker weißschaumig aufschlagen, Eier und Joghurt zufügen und alles zu einer glatten Masse verrühren.

Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig ziehen.

Von dem Rhabarber ca. 1/4 beiseite stellen, den Rest zum Teig geben und unterheben.
Den ‚Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.
Die restlichen Rhabarberstücke darauf streuen und leicht andrücken.

Rhabarber-Joghurt-Kuchen

Den Kuchen in den auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Backofen schieben.

Backzeit ca. 55 – 60 Minuten.

Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.

Rhabarber-Joghurt-Kuchen


wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben