Rhabarber Cheesecake mit Streuseln & `Rhaperol` Konfitüre

Jetzt gibt es sie wieder Stängelweise in den Gärten – wer mag sie nicht?! Die sauren Stangen! Deswegen habe ich heute gleich zwei Rhabarber Rezepte für Euch. Vor ein paar Tagen habe ich die weltbeste Konfitüre gekocht – zumindest für mich, die weltbeste! Ein wirkliches Rezept gibt es dazu nicht… alles was ihr benötigt ist: 1 kg gerüsteten Rhabarber, Gelierzucker 2:1, etwas Vanillezucker, etwas Limettenabrieb und Aperol. Rhabarber mit Gelierzucker, Vanillezucker und Limettenabrieb aufkochen köcheln lassen. Einen `Schuss`Aperol dazu und gute 10 – 15 Minuten kochen lassen. In Konfigläser abfüllen und fertig ist die Ganze Sache. Wie viel Aperol ihr dazugebt, ist Euch überlassen. Ich finde das Zusammenspiel von Süsse, Säure und dem bitteren vom Aperol genial. Genau mein Ding! Wer mich kennt, weiss, dass ich die Konfitüre im Thermomix gekocht habe – dafür 12 Minuten/100Grad/Stufe1/Linkslauf einstellen.

DSC00091

Und natürlich möchte ich Euch den himmlischen Cheesecake nicht vorenthalten. Gefunden habe ich das Rezept hier. Einer meiner Lieblingsblogs… nicht nur des Namens wegen :-) Für den Cheesecake könnt ihr eine Springform 26cm verwenden.

DSC00093

Zutaten für den Teig:

225 g Mehl

125 g brauner Zucker

1/4 TL Salz

1 Päckchen Vanillezucker

1 EL Kakaopulver

1/2 TL Backpulver

160 g Butter, kalt

1 Ei

Für den Teig Mehl und alle Zutaten bis und mit Backpulver mischen. Butter in Flocken beigeben. Alles zwischen den Händen krümelig reiben. Ei beigeben. Alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

500 g Rhabarber, ca. 400 g gerüstet und gewogen

375 g Zucker

500 g Quark

180 g Naturjoghurt

1 1/2 dl Sahne

275 g Zucker

75 g Mehl

3 Eier

Rhabarber schälen und in Würfelchen schneiden. 100 g Zucker beigeben und köcheln lassen, bis die Würfel weich sind, abkühlen lassen.

Quark, Joghurt, Sahne, restlicher Zucker und Mehl gut verrühren. Eier beigeben , darunterrühren.

Für die Streusel:

50 g gemahlene Mandeln

50 g Mehl

30 g brauner Zucker

1 Prise Salz

40 g flüssige Butter

Für die Streusel Mandeln, Mehl, Zucker und Salz mischen. Butter dazugiessen, gut mischen, beiseite stellen.

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Springformboden mir Bachpapier auslegen. Teig auf wenig Mehl rund auswallen in die Springform legen. Rand ca. 5 cm hochziehen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Quarkmasse daraufgiessen, Rhabarberwürfelchen ohne Flüssigkeit darauf verteilen. In der unteren Ofenhälfte ca. 30 Minuten backen. Kuchen herausnehmen. Streusel darauf verteilen und noch ca. 35 Minuten fertig backen. Cheesecake auskühlen lassen.

DSC00094

DSC00096

DSC00097

Wünsche Euch ein erholsames Wochenende – habt es schön, Eure Corinne♥



wallpaper-1019588
E-Book-Reader Tolino Epos 3 im Handel
wallpaper-1019588
[Comic] X-Men [3]
wallpaper-1019588
Gemüsebeet anlegen für Anfänger: In 6 Schritten erklärt
wallpaper-1019588
Welche Dusche für das Badezimmer?