Rezepte zum Abnehmen – Low Carb Pizza mit Blumenkohl Pizzaboden

Es sind schon einige Monate her als ich dieses Rezept uf Amerikanischen Rezept-Seiten gefunden habe. Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Rezeptideen um mein Rezept Repertoire zu erweitern und abwechslungsreich zu kochen.

Was die Low Carb Küche angeht kannte ich bei Pizza bisher nur den Thunfisch Pizzaboden und bereite diesen auch gerne hin und wieder mal zu. Aber mit Blumenkohl konnte ich mir das ganze nicht wirklich vorstellen. Ich liebe Blumenkohl in allen Variationen, aber als Pizzaboden? Unter den Kommentaren der verschiedenen Blumenkohl Pizzaboden Rezepte war immer wieder zu lesen, dass man den Blumenkohl nicht heraus schmeckt. Endlich hatte ich ein wenig Zeit die Küche zu erobern und das Rezept auszuprobieren. Das Ergebnis hat mich mehr als Überrascht.

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 200g Käse, gerieben, 16% Fett (light)
  • 1 Ei
  • Pizzakräuter n. Wahl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 2 Dosen Champignons oder frische Champignons

Zubereitung

Blumenkohl Pizzaboden © TacoDie Blätter und den Strunk vom Blumenkohl entfernen, in kleine Röschen schneiden, waschen und mit einer Küchenmaschine klein hacken. Wenn Du keine Küchenmaschine griffbereit hast kannst Du stattdessen auch eine Küchenreibe dafür nutzen. Der Blumenkohl sollte dann in etwa Reisgroß sein.

Den gehackten Blumenkohl in ein Mikrowellengeeignetes Gefäß geben und ca. 8-10 Minuten garen. Du kannst den gehackten Blumenkohl natürlich auch im Wasser garen. Vor dem nächsten Arbeitsschritt den gegarten Blumenkohl etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Nachdem der Blumenkohl etwas abgekühlt ist die Masse in ein Baumwollküchentuch geben und die restliche Flüssigkeit gut abwringen. Das Ergebnis nach dem abwringen ähnelt schon einem normalen Teig. Jetzt die Pizzagewürze, das aufgeschlagene Ei, Salz, Pfeffer und 100g geriebener Käse zur Masse geben und gut miteinander vermengen.

low carb pizza_1 © TacoDie Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und gut verteilen. Darauf achten, dass der Pizzaboden überall etwa gleich dick/dünn ist. Tipp: Das beste Ergebnis erreichst Du hier mit einem dünnen Pizzaboden.

Nun den Pizzaboden 15-18 Minuten vorbacken bis der Teig golden braun gebacken ist. Den Boden aus dem Ofen holen und nach Wunsch belegen. Ich habe mich für eine klassische Funghi Variante entschieden. Tomatensoße, Champignons und Käse. Tipp: Das beste Ergebnis erreichst Du mit einer gut dosierten Menge Tomatensoße.

Die belegte Pizza bei 220 Grad weitere 10-15 backen bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist. Vor dem servieren kurz abkühlen lassen, in gewünschte Stücke schneiden und genießen.

Bon Appetit.

Ich bin von diesem Rezept restlos begeistert und werde mir die Low Carb Pizza in dieser Variante öfters gönnen.

Nährwerte

Ein ganzes Backblech reicht gut für 2 hungrige Personen. Die Nährwerte richten sich nach meinen Zutaten.

Brennwert: 1031kcal
Protein: 100g
Kohlenhydrate: 73,89g
Fett: 40,52g

Eine große Portion:

Brennwert: 515kcal
Protein: 50g
Kohlenhydrate: 36,5g
Fett: 20,25g

Bei dieser Pizza darfst Du Dir ruhig Nachschlag holen ;)

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und Bon Appetite.


wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden
wallpaper-1019588
So gelingt die Wohlfühloase: 5 Tipps zur Neugestaltung des Gartens