[REZEPT] ZITRONENCUPCAKES

[REZEPT] ZITRONENCUPCAKES
Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich euch die Limonadencupcakes mit Baiser Häubchen gezeigt. Diese kamen bei euch so gut an, dass ich euch heute ein paar ähnliche aber doch andere Cupcakes zeigen möchte.


Lasst euch gleich von den Zutaten nicht abschrecken, diese sehen nur viel aus -das meiste sind Grundzutaten.

Zutaten(etwa 12 Stück)

Rührteig:

·   110 g weiche Butter oder Margarine·   110 g Zucker·         Die Schalen von einer abgeriebenen Zitrone·   2 Eier (Größe M)·   1 Eigelb (Größe M)·   110 g Weizenmehl·   ½ TL Backpulver

Eiweißmasse:

·   1 Eiweiß (Größe M)·   50 g Zucker

Topping:

·   150 g Puderzucker·   2 EL Wasser·         Speisefarbe Gelb·   200 g Doppelrahm-Frischkäse

[REZEPT] ZITRONENCUPCAKESUnd so geht's:

Ofen auf 180Crad Ober- und Unterhitzte vorheizen

Rührteig:

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer  geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und den Abriieb der Zitrone unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei sowie das Eigelb etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Teig gleichmäßig in die Papierbackförmchen füllen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.Etwas 20min. backen.Muffins in den Papierförmchen aus der Muffinform lösen und abkühlen lassen.Backblech mit Backpapier belegen.Backofentemperatur reduzieren.Ober-/Unterhitze: etwa 140°C

Eiweißmasse:

Eiweiß in einem Rührbecher mit dem Rührstab auf höchster Stufe sehr steif schlafen. Zucker nach und nach auf höchster Stufe kurz unterschlagen. Eiweißmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 12 mm) füllen. 12 runde Häubchen auf das Backblech spritzen und backen. Die Eiweißmasse muss sehr lange gerührt werden damit sie fest genug wird.Nun etwa 25min. backen.Baisers auf dem Blech im Backofen erkalten lassen.Topping:Puderzucker mit Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren und mit Speisefarbe gelb einfärben. Frischkäse in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. 2 EL von dem Guss dazugeben und verrühren. Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 8 mm) füllen und auf jedes Küchlein einen dicken Ring spritzen. Übrigen Guss in das entstehende Loch füllen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Verzieren:

Vor dem Verzehr je einen Baisertaler auf die Cupcakes setzen und mit Puderzucker bestreuen.


 Probiert sie mal aus, sie sind echt sehr lecker.Ich wünsche euch gutes gelingen und schickt mir gerne Fotos von euren Ergebnissen.[REZEPT] ZITRONENCUPCAKES

wallpaper-1019588
Sommer-Sonne-erdbeerwoche: Tipps für entspannte Urlaubs-Tage
wallpaper-1019588
Wie kann man eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sicher zustellen?
wallpaper-1019588
Geistige Nahrung für Ihre Herzenswünsche „Gesetz der Anziehung“
wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
Attack on Titan: Schöpfer äußert sich zum baldigen Ende der Manga-Reihe
wallpaper-1019588
Koffein Tabletten Test 2019 | Vergleich der besten Koffein Tabletten
wallpaper-1019588
Date A Live: Rio Reincarnation – Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Linksruck: Von der "bürgerlichen Mitte" zum "rechten Rand"