Rezept: Tomaten-Mozzarella-Pasta mit Basilikum und Ei

Rezept: Tomaten-Mozzarella-Pasta mit Basilikum und EiRezept: Tomaten-Mozzarella-Pasta mit Basilikum und Ei
Vor ein paar Tagen habe ich mal für 5 Personen gekocht. Das Gericht war eine leichte Abwandlung von meinem Tomaten-Mozzarella-Pasta und schmeckt sehr lecker und geht schnell! Auch wenn es auf dem Foto aussieht ist es kein Gratin oder ähnliches. Ich fand in einer Gratinform war es einfach die Beste Art Nudeln für 5 Personen auf dem Tisch zu platzieren! ^^
Insgesamt musste ich das ganze in 2 Durchgängen zubereiten, da die Pfanne einfach zu klein war für all die ganzen Nudeln. Geklappt hat es trotzdem sehr gut! :)

Zutaten für 2 - 3 Personen:

Rigatoni oder Penne nach Hunger (1 Glas Nudelwasser aufheben!)
2-3 Knoblauchzehen
1 Zwiebeln
2 - 3 EL Tomatenmark
1/3 Becher Sahne
1 Ei
1 Kugel Mozzarella
2 Handvoll frischen Basilikum (oder 2-3EL TK-Basilikum)
1 große Tomate
1 - 2 TL Zucker
Salz, Pfeffer nach Geschmack
Zubereitung:
Schritt1: Nudeln bissfest kochen und 1 Glas Nudelwasser aufheben. Knoblauch, Zwiebeln und Tomate grob hacken.
Schritt2: In einer Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch leicht anbraten. Danach sofort das Tomatenmark hinzugeben und etwas anbraten.
Schritt3: Nudeln hinzugeben und etwas mit dem Tomatenmark vermischen. Mit Sahne ablöschen und das Nudelwasser hinzugeben, damit das ganze nicht zu trocken wird und das Tomatenmark sich besser auflöst. Außerdem erhält man dadurch auch mehr leckere Soße. Das ganze dann kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.
Schritt4: Nun gebt ihr ein rohes Ei hinzu und vermischt es mit den Nudeln. Dabei die Pfanne entweder kurz von der Herdplatte nehmen oder die Hitze reduzieren, damit es nicht gleich zu schnell stockt und anbrennt.
Schritt5: Im letzten Schritt den Mozzarella grob zerpflücken und unterheben. Basilikum und frische Tomaten dazutun. Alles gut mischen und so lange erhitzen, bis der Mozzarella leicht geschmolzen ist. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen und sofort servieren! FERTIG!
Ich verquirle das Ei dabei grob mit dem Kochlöffel oder meinen Kochstäbchen. Aber ihr könnt das Ei auch vorher in einer Schüssel schlagen. Das Ei verbindet sich schön mit der Soße und gibt dem ganzen Gericht noch etwas mehr Protein.
Am besten schmecken diese Nudeln frisch zubereitet. Da sind sie am saftigsten. Ich liebe es wenn der Mozzarella nur leicht angeschmolzen ist und das Basilikum noch sein volles Aroma hat *_* Super lecker!

Rezept: Tomaten-Mozzarella-Pasta mit Basilikum und Ei

wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Pale Waves kommen im Oktober nach Deutschland (+Verlosung)
wallpaper-1019588
BREAKING NEWS: Der #Mangamonat lebt länger
wallpaper-1019588
Sailor Moon Monopoly angekündigt!
wallpaper-1019588
Polar Vantage M Test – Multisportuhr der nächsten Generation
wallpaper-1019588
Große Motorradsegnung zum Beginn der Biker-Saison in Mariazell
wallpaper-1019588
M. Asam PERFECT EYE Augenserum
wallpaper-1019588
M. Asam AQUA INTENSE Pflegelinie
wallpaper-1019588
Anno 1800 auf der ROG Convention 2019