Rezept: Tofuhack-Pasta mit gerösteten Kräutern & Tomate

Rezept: Tofuhack-Pasta mit gerösteten Kräutern & TomateRezept: Tofuhack-Pasta mit gerösteten Kräutern & Tomate
Dieses Gericht geht flott zum Zubereiten, ist schön kräftig und stillt ganz schnell den großen Pastahunger! :D Außerdem macht es gute Laune, wenn man es auf dem Balkon isst, weil es so schön fruchtig und irgendwie sommerlich ist! ^^ Auch im Bento macht es sich relativ gut, weil die Soße nicht so flüssig ist. Einfach die Nudlen in der Box komplett mit der Soße bedecken, damit sie nicht austrocknen.
Zutaten für 2 Personen:
Nudeln euerer Wahl
1 Schälchen Tofubrösel
3 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
1 Karotte
2 Tomaten
handvoll TK-Erbsen
1/2 Packung passierte Tomaten
Etwas Nudelwasser
handvoll frischen Oregano und Basilikum
Balsamicoessig
etwas Sahne
frischer Oregano und Basilikum
Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack
Zubereitung:
Schritt1: Tofubrösel nach dieser Anleitung zubereiten.
Schritt2: Karotte, Zwiebeln grob würfeln. Tomaten vierteln.
Schritt3: In einer Pfanne etwas Olivenöl und Butter erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln hineingeben und umrühren. Kurz darauf gleich die frischen Kräuter hinzugeben und anrösten bis es aromatisch duftet.
Schritt4: Karotten dazugeben gefolgt von den Tofubröseln. Alles schön anbraten.
Schritt5: Jetzt alles mit passierten Tomaten und ungefähr einem Becher Nudelwasser ablöschen. Mit Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und Zucker kräftig würzen. Danach köcheln lassen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat.
Schritt6: Nun die Erbsen und die frischen Tomaten hinzugeben. Warten, bis die Erbsen gar sind, dann alles mit einem Schuss Sahne abrunden und gegebenenfalls nochmals abschmecken. FERTIG!
Garnieren könnt ihr das Ganze mit Parmesan und zusätzlich frischen Kräutern! :)
Das "Besondere" an dieser Soße sind die in Butter & Olivenöl angerösteten Kräuter am Anfang in Kombination mit der etwas größeren Menge an Knoblauch. Normalerweise gibt man frische Kräuter erst danach in die Soße. Aber auf diese Art, so finde ich zumindest, entwickelt sich ein echt leckeres Röstaroma, das man sonst nicht hinbekommt. Ihr könnt dabei einen Mix aus frischen Kräutern verwenden, die ihr so im Garten habt z.B. eignet sich auch Petersilie, Estragon oder Thymian. Hauptsache es geht in die Mediterrane Schiene! :)
Rezept: Tofuhack-Pasta mit gerösteten Kräutern & Tomate

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Glück und Leid auf dem Pfad
wallpaper-1019588
Mein Israel – was ist in den letzten 50 Jahren aus dir geworden?
wallpaper-1019588
Polizeigroßeinsatz und ermittelnder Staatsschutz wegen Schweineschwarten…
wallpaper-1019588
Deutsche Bürgerinnen und Bürger sind wehrloses Freiwild