[Rezept] Schokobrötchen

Nachdem ich Euch letzte Woche ein Rezept für herzhafte Hörnchen vorgestellt habe, kommt heute eines für süße Brötchen. Selbstgebackene Schokobrötchen sind nicht nur lecker, sondern auch einfach herzustellen. Hier verrate ich Euch mein Rezept:

 [Rezept] Schokobrötchen

DIE ZUTATEN

Für den Teig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl (Sonnenblumenöl)
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Schokotröpfchen (Zartbitter)
  • 1 Ei zum Bestreichen

 

DIE ZUBEREITUNG

Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die restlichen Zutaten (bis auf die Schokotröpfchen und das Ei) dazugeben und mit dem Rührgerät vermengen (Knethaken!)

[Rezept] Schokobrötchen

 Zum Schluss die Schokotröpfchen hinzufügen und durchkneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und anschließend mit dem Messer in 10 Stücke schneiden.

[Rezept] Schokobrötchen

Aus den Teigstücken – je nach Belieben – runde oder längliche Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Die Brötchen längs etwa 1 cm tief einschneiden und mit dem Ei bestreichen.

[Rezept] Schokobrötchen

Im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 20 Min backen
Ober- Unterhitze: ca. 180°C
Umluft: ca. 160°C

Fertig :-)

[Rezept] Schokobrötchen

 Guten Appetit!

Signatur1

 

Hier gelangt Ihr zum Rezept im PDF-Format zum Speichern oder Ausdrucken: Schokobrötchen-Rezept.pdf

[Rezept] Schokobrötchen


wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern