REZEPT | MEINE ZWEI LIEBSTEN MAKRONEN- REZEPTE | KOKOSMAKRONEN | SCHOKOMAKRONEN

REZEPT  | MEINE ZWEI LIEBSTEN MAKRONEN- REZEPTE  | KOKOSMAKRONEN  | SCHOKOMAKRONEN
Makronen schmecken mir immer super gut und sie gehen dabei sehr schnell. Ich dachte, ich zeige euch heute einfach mal meine zwei liebsten Makronen-Rezept. Nichts Außergewöhnliches aber dafür lecker. Ganz saftige Kokosmakronen & Schokomakronen. Und genau jetzt, wo ich sie euch bloggen wollten, sind die Schokomakronen etwas misslungen und der Eischnee war ein bisschen zusammengefallen. #Reallife - schmecken tun sie aber trotzdem. :)
REZEPT  | MEINE ZWEI LIEBSTEN MAKRONEN- REZEPTE  | KOKOSMAKRONEN  | SCHOKOMAKRONEN
Los geht es mit den Kokosmakronen.  

Zutaten für etwa 65 Makronen:

200g Kokosraspeln
65g Quark
150g Zucker
4 Eiweis
4 Tropfen Bittermandelaroma
1 EL Vanillezucker
Oblaten

So gehts:

Die Eiweiße ganz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker zugeben und weiter steif schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Quark, Bittermandelöl und Kokosflocken unterheben und mit Hilfe von zwei Löffeln auf die Oblaten häufen. 
Bei 175 Crad Ober-/Unterhitzte ca. 10 - 12 Minuten backen. 


REZEPT  | MEINE ZWEI LIEBSTEN MAKRONEN- REZEPTE  | KOKOSMAKRONEN  | SCHOKOMAKRONEN




Nun kommen wir zu diesen ganz leckeren Schokomakronen. Sie sind außen schön knusprig und innen sehr weich.

Zutaten für etwa 35 Makronen:

200 g Zartbitterschokolade100 g gehäutete gemahlene Mandeln2Eiweiß (M)1 Prise Salz100 g PuderzuckerOblatenSo gehts:Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Schokolade fein reiben und mit den Mandeln vermischen.
Die Eiweiße und das Salz mit den Quirlen der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts steif schlagen. Nach und nach den Puderzucker dazugeben und alles zu einem dickschaumigen Baiser aufschlagen. Die Schokomischung mit dem Teigspatel rasch und gleichmäßig unterheben.
Mithilfe von zwei Teelöffeln nach und nach die Makronenmasse auf den Oblaten verteilen, die Makronen aufs Blech setzen und bei 150 Crad ca. 12-13min. backen.
Ich habe für beide Makronensorten keine Teelöffel verwendet, sondern einen Makronen-Portionierer. Mit Teelöffeln geht es aber eben, wenn man keinen Portionierer hat.Vielleicht backt ihr sie ja nach, dann schickt mir gerne Bilder von eurenErgebnissen. REZEPT  | MEINE ZWEI LIEBSTEN MAKRONEN- REZEPTE  | KOKOSMAKRONEN  | SCHOKOMAKRONEN

wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Der Amoklauf von Hanau war mit Ankündigung…
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Miss Kobayashi’s Dragon Maid“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (274): Douglas Dare, Pish, Lanterns On The Lake
wallpaper-1019588
Samstagseintopf: Würstchenpfanne mit Kartoffeln und Kürbis