Rezept: Kokos-Tiramisu

Rezept: Kokos-Tiramisu
Dieses Wochenende haben wir mal wieder richtig gut gekocht und sogar an einen Nachtisch gedacht. Für uns Erwachsene gab es Kokos-Tiramisu aus einer älteren Lecker. Ihr braucht:
  • 1 Dose Aprikosen
  • Kokoszwieback - ich hab so eine kleine Mini-Packung genommen, die war genau richtig
  • 4 EL Rum - wenn Kinder mitessen, einfach weglassen
  • 3 EL Kokosraspel
  • 300 g Joghurt
  • 100 g Mascarpone
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
Die Aprikosen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Eine Form (ich hab so ne viereckige Tupperbox genommen) mit Zwieback auslegen. Mit Rum und 4 EL Aprikosensaft beträufeln. Das erscheint erstmal etwas viel, aber der Zwieback saugt viel Flüssigkeit auf ohne gleich komplett "durchzusuppen".
Joghurt, Mascarpone, Zucker und Vanillezucker verrühren. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und unter die Creme heben. Die Creme auf den Zwieback streichen.
Aprikosen in Spalten schneiden und darauf verteilen. Deckel drauf und im Kühlschrank mind. 1 Stunde durchziehen lassen. Fertig. Guten Appetit!
Im Rezept ist diese Menge für 4 Personen angegeben. Das ist dann wirklich nur ein "kleines Versucherle". Wer beim Nachtisch gerne schlemmt (so wie wir), sollte lieber die doppelten Mengen nehmen. Für uns zwei Erwachsene war das jetzt genau richtig, aber mit Gästen hätte es nicht gereicht. Abgesehen davon hab ich nun noch die Hälfte der Aprikosen übrig ...

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid