Rezept: Kartoffel-Zucchini-Gratin

Nachdem ich hier lange keine Rezepte mehr veröffentlicht hatte, will ich nun wieder damit starten. Meine neue Küche habe ich euch ja bereits letztes Jahr hier gezeigt. Und jetzt wo ich wieder mehr Platz zum kochen habe, macht das auch definitiv wieder mehr Spaß 🙂 Dann kommt da noch mein Vorsatz dazu, dass dieses Jahr in Sachen Fitness und Gesundheit wieder besser werden soll. Also gehört natürlich auch wieder mehr gesunde Ernährung auf den Plan.

Ich starte heute mit einem einfachen Rezept, das einfach immer gelingt:

Kartoffel-Zucchini-Gratin

Rezept für 2 Personen

Zutaten

600g Kartoffeln
1 Prise(n) Jodsalz
2 Stück Zucchini
200 g Cocktailtomaten
200 g Schafskäse/Feta (light)
4 TL Pflanzenöl
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Majoran
1 Prise(n) Thymian

Rezept: Kartoffel-Zucchini-Gratin

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und ca. 20 Minuten in Salzwasser kochen. Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

Währenddessen die Zucchini waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Ebenfalls die Cocktailtomaten waschen und halbieren.

Alle Zutaten in eine Auflaufform schichten.

Schafskäse würfeln und darüber streuen.

Rezept: Kartoffel-Zucchini-Gratin

Zum Schluss Pflanzenöl mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian verrühren und über das Gratin gießen.

Kartoffel-Zucchini-Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20–25 Minuten überbacken. Fertig 🙂

GUTEN APPETIT!

Rezept: Kartoffel-Zucchini-Gratin