Rezept für meinen Rohkost-Veganen Kürbiskuchen

Rezept für meinen Rohkost-Veganen Kürbiskuchen
Zutaten
Creme
1/2 relativ kleinen Hokkaido Kürbis
1/2 Dose Bio Kokosmilch
1 kleine Hand voll Cashewnüssen
1 hand voll Datteln
Zimt und Muskatnuss nach Geschmack
Boden
ca. 200g Wallnüsse (ca. 2 Stunden eingeweicht)
1 Hand voll Datteln
Jeweils die Zutaten für den Boden und die Creme im Mixer mixen und in die Form geben.
Auch hier gilt, besser mit Frischhaltefolie auslegen, so bekommt man den Kuchen problemlos aus der Form.
Wenn du alles erledigt hast, dann einfach für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
Fertig ist ein super leckerer Kürbiskuchen!


wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Foto: Gelbe Mini-Phalaenopsis in Blüte
wallpaper-1019588
Freiheit – Gedicht vom 02.04.2020
wallpaper-1019588
Hogwarts Online Kurse bei Hogwarts is here
wallpaper-1019588
Der erste Jobradar mit über 210’000 analysierten Vakanzen