Rezept für meinen Rohkost-Veganen Kürbiskuchen

Rezept für meinen Rohkost-Veganen Kürbiskuchen
Zutaten
Creme
1/2 relativ kleinen Hokkaido Kürbis
1/2 Dose Bio Kokosmilch
1 kleine Hand voll Cashewnüssen
1 hand voll Datteln
Zimt und Muskatnuss nach Geschmack
Boden
ca. 200g Wallnüsse (ca. 2 Stunden eingeweicht)
1 Hand voll Datteln
Jeweils die Zutaten für den Boden und die Creme im Mixer mixen und in die Form geben.
Auch hier gilt, besser mit Frischhaltefolie auslegen, so bekommt man den Kuchen problemlos aus der Form.
Wenn du alles erledigt hast, dann einfach für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
Fertig ist ein super leckerer Kürbiskuchen!