[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN

[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN
Hallo ihr Lieben

wir machen uns super gerne belegtes Fladenbrot - es geht schnell und schmeckt immer lecker. Am liebsten mit Frühlingszwiebeln und Schinken.Als es wieder Kürbisse zu kaufen gab, habe ich mal eine Herbstliche Variante probiert und es war so so lecker.

Ihr braucht:

Für den Teig:500g Mehl1 Würfel frische Hefe1/2 EL Salz1 TL Zucker300ml lauwarmes WasserFür den Belag:250g Schmand250g Creme FraicheKräuter nach Wahl - am Besten Frisch - ich habe Oregano, Rosmarin und Thymian verwendet.1/4 TL Curryetwas KurkumaPfeffer Salz einen halben Hokkaido (mit Schale)1 rote ZwiebelFetaeine kleine getrocknete Chilli

[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN
So geht's:
  • Mehl und Salz in eine Schüssel geben
  • Hefe in dem lauwarmen Wasser zusammen mit dem Zucker auflösen
  • Das Hefewasser zum Mehlgemisch geben und mit dem Knethaken des Rührgerätes zu einem Teig verrühren. 
  • Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30min gehen lassen.
  • In der Zeit Kürbis putzen und in feine scheiben Schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Ringe hobeln
  • Feta abtopfen lassen
  • Schmand und Creme Fraiche in einer Schüsse glatt Rühren
  • Rosmarin, Thymian, Oregano sowie die Chilli klein Hacken und dazu geben
  • Mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma abschmecken
    Ofen auf 180Crad Ober- & Unterhitzte vorheizen
  • Den Teig in mehre kleine Portionen teilen und jeweils auf einer bemehlten Fläche relativ dünn ausrollen
  • Mit der Schmand Creme bestreichen
  • Kürbis darauf verteilen
  • Zwiebelringe darüber
  • Feta darüber bröseln
Nun für ca. 15 - 20min im Ofen backen bis der Kürbis durch aussieht und der Boden schön knusprig ist.[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELNTIPP:Wenn ihr nicht alles schafft, was ihr vorbereitet habt, macht die Fladen fertig und friert sie ein. Das heißt, die Fladen ausrollen und belegen - ebenfalls in den vorgeheizten Backofen für ca. 5 min - rausnehmen, abkühlen lassen und anschließend in Klarsichtfolie  einwickeln und einfrieren. Wenn ihr hunger habt, nehmt sie aus dem Tiefkühler und gebt sie gefroren in den auf 200Crad vorgeheizten Backofen für ca. 15min.Ich hoffe mein herbstliches Rezept hat euch gefallen.Lasst es euch schmecken und zeigt mit gerne auf Facebook, Instagram oder per Mail an [email protected] eure Ergebnisse.[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN
    FOLLOWE ME ON   [REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN[REZEPT] FLADENBROT MIT KÜRBIS, FETA & ROTEN ZWIEBELN

wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Anna Lehmann-Brauns — Der Blick von außen
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Gezähmter Schulmädchenreport auf Basis von Frühstücksclubs
wallpaper-1019588
Endlich!
wallpaper-1019588
Der Soundtrack zur Wahl in Bayern: Hans Söllner – Flucht & Rassist • #unteilbar
wallpaper-1019588
Warum Vorbilder in der Literatur auch deine Mentoren sind – Lerne von ihnen mit dem Ideenstammbaum
wallpaper-1019588
Blogtober Tag 14: Die Sache mit der Work Life Balance