Rezept: Erdbeer-Pudding-Torte

Rezept: Erdbeer-Pudding-TorteZutaten:
80 g Butter
150 g Zucker
3 Eier (M)
1 Prise Salz
1 TL gem. Vanille
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
100 ml Milch (1,5 %)
Mindestens 250 g Erdbeeren besser mehr
1 EL Ahornsirup (oder Zucker)
Vanillesirup
Zitronensaft
Wasser
2 x klarer Tortenguss
Vanillepuddingpulver
1/2 Liter Milch
 
Zubereitung:
Rezept: Erdbeer-Pudding-Torte1. Den Pudding nach Packungshinweis kochen in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.
2. Die Erdbeeren waschen und ganz klein schneiden. In eine Schüssel geben und den Ahornsirup unterrühren und dann die Erdbeeren ziehen lassen, bis sich Saft gebildet hat.
Rezept: Erdbeer-Pudding-Torte3. Aus Erdbeersaft, Erdbeersirup, Vanillesirup und Zitronensaft so viel Flüssigkeit anrühren wie man braucht um den Tortenguss zu kochen + noch ein Bisschen mehr um den Kuchen zu glasieren. Ich habe extra keine Menge beim Sirup und dem Zitronensaft angegeben, weil manche es lieber was süßer oder etwas saurer mögen. Je nach Geschmack mehr Sirup oder mehr Zitronensaft nehmen.
Rezept: Erdbeer-Pudding-Torte4. Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Danach immer ein Ei dazugeben und wieder schlagen, bis es sich mit der Buttermischung verbunden hat. Falls die Mischung gerinnt, etwas Mehl dazugeben, bis alle drei Eier untergeschlagen sind.
Rezept: Erdbeer-Pudding-Torte5. Salz, Vanille, Mehl, Backpulver und Natron in einer weiteren Schüssel vermischen. Portionsweise abwechselnd mit der Milch unter die Buttermischung rühren. Den Teig in eine mit Butter eingepinselte Springform geben. Bei 180 °C Ober-Unter-Hitze ca. 30 Minuten backen. Den Stäbchentest machen ob der Kuchen durch ist. Falls er zu braun wird, mit Bachpapier oder Alufolie abdecken. Den Kuchen aus dem Backofen holen und sofort mit der Sirupmischung einpinseln.
6. Den Kuchen kurz abkühlen lassen, bis s
Rezept: Erdbeer-Pudding-Torteich die Springform anfassen lässt. Den Kuchen aus der Form befreien, den Rand nun auch mit Sirup bepinseln und weiter abkühlen lassen. Wenn er nur noch lauwarm ist, mittig vorsichtig durchschneiden, damit ihr eine obere und eine untere Hälfte habt. Nun die untere Hälfte in einen Tortenring geben und eng umschließen. Den noch lauwarmen Pudding gut mit einem Schneebesen durchrühren und dann auf den Tortenboden in dem Tortenring geben. Die obere Kuchenschicht vorsichtig auf die Puddingschicht geben und leicht andrücken. Nun die klein geschnittenen Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen. Den Tortenguss kochen und sobald er fest wird auf die Erdbeeren geben. Je nachdem wie bald nun der Besuch kommt den Kuchen bei Zimmertemperatur abkühlen lassen oder in den Kühlschank stellen.
Rezept: Erdbeer-Pudding-TorteTipp: Wer den Kuchen noch dekorieren möchte, kann dies entweder mit Sahnetupfern oder Schokostreuseln.

wallpaper-1019588
Arbeitsmarktbarometer Q3/2018
wallpaper-1019588
Die Gabelsteingemeinde
wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
NEWS: Blaudzun veröffentlicht Video zur neuen Single “ghosts_pm”
wallpaper-1019588
Historisch korrekt? Faktencheck “The Last Kingdom”
wallpaper-1019588
Hermann mit der Schneeschaufel
wallpaper-1019588
Gratis-Kakao im Café “Ca’n Joan de S’Aigo”
wallpaper-1019588
SOG Survival Hawk