[Rezept] Broccoli-Creme-Suppe für ganz Schnelle

Hallo ihr Lieben,

das Wochenende und meine Kurzreise nach Schweden sind schon wieder vorbei. Viel zu schnell verging beides. Schweden war so schön und auf Instagram konntet ihr schon ein paar kurze Eindrücke sehen – ein Bericht kommt in den nächsten Tagen.

In Frankfurt ist es heute grau – kein Wunder, wir schreiben heute schließlich den 1. September und somit den meteorologischen Herbstbeginn – ja, ich kann es selbst nicht glauben, bald schon werden die Blätter von den Bäumen fallen und es wird kalt. Und was passt da schließlich besser auf den Teller als eine wunderbare Suppe, die auch noch in 15 Minuten fertig ist?!

broccolicremesuppe

Ihr braucht… 

  • 500 Gramm Broccoli
  • 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe - gepresst
  • Butter
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Würstchen und luftgetrockneten Schinken

So geht’s… 

  • Gemüsebrühe zubereiten - Schalotte und Knoblauch schälen, kleinwürfeln bzw. pressen - Broccoliröschen abtrennen – Würstchen in kleine Würfel trennen, Schinken in feine Streifen schneiden
  • Butter in einen Topf geben und erwärmen, Schalotte und Knoblauch darin kurz andünsten.
  • Gemüsebrühe hinzugeben und den Broccoli darin ca. 5-7 Minuten köcheln lassen, mit einem Pürierstab fein mixen
  • Sahne hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, Würstchen hinzugeben und das Ganze nochmals kurz aufkochen lassen, mit Muskat abschmecken und mit dem Schinken dekorieren
  • Fertig ist das Süppchen…

Habt einen guten Start in den Herbst und die (laut Wettervorhersage) wunderschöne Woche.


wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Zirkus Roncallis zukünftig ohne Tiere und Plastik
wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Gebackenes Hähnchen mit Quitten
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?