[Rezept] BärlauchKaPü

Guten Morgen ihr Lieben,

endlich ist Wochenende! Zeit zum Bummeln und Schlemmen. Als ich neulich über unseren Markt schlenderte sind mir die tollsten Farben an den Ständen entgegengehüpft und mir ist aufgefallen, dass es schon zahlreiche Leckereien zu kaufen gibt: unter anderem Bärlauch und Spargel. Hm. Ich liebe beides - habe mich aber für den Bärlauchkauf entschieden.

Die Verarbeitungsmöglichkeiten sind riesig, aber ich wusste, dass wir noch Ringerschnetzeltes im Kühlschrank hatten, von daher suchte ich ein Rezept für...

Bärlauch-Kartoffelpüree

Bärlauch-Kartoffelpüree

Das braucht ihr...

  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 20 Gramm Bärlauch
  • 150 - 200 ml Milch
  • 20 Gramm Butter
  • Bärlauchsalz

So geht's...

  • Kartoffeln schälen, waschen und im gesalzenen Wasser kochen bis sie gar sind (ca. 20 Minuten)
  • Bärlauch von den Stängeln befreien, Blätter waschen und trocken schleudern anschließend grob schneiden
  • Bärlauch und 150 ml Milch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Handstab pürieren
  • Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen, anschließen mit einem Stampfer zerdrücken
  • mit Butter und Bärlauchmilch vermengen, ggf. noch etwas Milch hinzugeben und das Püree mit Bärlauchsalz würzen

 

Dazu passt Fisch, Fleisch, Geschmetzeltes aller Art. Guten Appetit!

Mögt ihr auch Bärlauch - wann sind eure liebsten Rezepte damit?

Habt ein schönes Wochenende,

Peggy

 


wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Orville Peck: Sommersachen
wallpaper-1019588
„ARTE“ kommt nach Deutschland
wallpaper-1019588
Coronavirus löst in den USA Waffenkäufe aus
wallpaper-1019588
Mode malen mit Miri