Rezept: Banane-Walnuß-Muffins

Mein alter Bloganbieter macht dicht (wobei man den Blog immer noch aufrufen kann - ich versteh das nicht). Und ich sichere Posts, die ich noch "gebrauchen" kann. Dieses Rezept steht in unserer Bestenliste immer noch ganz weit oben. Ein Grund dafür ist sicherlich die Tatsache, dass in unserem Obstkorb immer wieder 2-3 sehr braune Bananen rumdümpeln. Aber sie schmecken auch wunderbar lecker!
---*--
Banane-Walnuß-Muffins
Banane-Walnuß-Muffins, originally uploaded by seemownay.
Diese Muffins stehen seit einiger Zeit immer wieder auf unserer Tagesordnung, sie sind einfach so lecker:
//
60 g gehackte Walnüsse
250 g Mehl (ich mische immer Dinkelvollkorn und Weizen in Verhältnis 1:2)
1 EL Backpulver
1/2 TL Salz
1 P Vanillezucker
90 g weiche Butter
125 g brauner Zucker
2 Eier
3 überreife Bananen
//
Zucker, Butter und Vanillezucker mit den Eiern schaumig rühren. Die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und Salz) vermengen. Bananen kleinmatschen und dazugeben, dann die trockenen Zutaten unterrühren. Ganz am Schluß die gehackten Walnüsse nur unterheben. In Muffinformen füllen und bei 160 °C (Umluft) etwa 20 Minuten backen.
Guten Appetit.
---
Sorry, there is no English translation as I assume that every American family owns dozens of approved Muffin recipes already.

wallpaper-1019588
Neuer Name für Facebooks Libra-Geldbörse: Novi
wallpaper-1019588
Die Verwandlung
wallpaper-1019588
Quiche mit grünem Spargel und Ricotta
wallpaper-1019588
Wunderbare Welt