Rezept: Apfelkuchen

Der Apfelbaum bei meinen Eltern warf dieses Jahr übertrieben viele Äpfel ab, sodass ich natürlich auch unbedingt einen Apfelkuchen backen musste. Die Äpfel aus dem eigenen Garten schmecken sowieso am besten! Mein Apfelkuchen war natürlich sehr viel kleiner (sonst bekomme ich ihn ja niemals aufgegessen), aber ich gebe euch das Rezept für einen Blechkuchen. Dies könnt ihr dann, ganz wie ihr wollte, halbieren oder dritteln, wie ich es getan habe.
Rezept: Apfelkuchen
350g Mehl350g Zucker350g Butter 6 Eier 1 Pck.Vanillezucker1 Pck. BackpulverZimt8 Äpfel
*Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen* Die Butter auf Zimmertemperatur bringen oder kurz bei 50°C in den Ofen* Alle Zutaten (bis auf die Äpfel) mit dem Mixer vermengen* Äpfel schälen und in Scheiben schneiden (ich habe sie vorher noch mit Zucker und Zimt vermischt)* Den Teig auf dem Blech (oder in der Form) verteilen* Apfelstücke darauf verteilen* 25 Minuten im Ofen goldbraun backen Rezept: Apfelkuchen
Rezept: Apfelkuchen
Er schmeckt unglaublich lecker, fluffig und perfekt nach Apfel. Ihr könnt gerne auch weniger Zucker verwenden, er ist nämlich sehr süß. Lasst ihn euch schmecken ♥

wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
"The Man Who Killed Don Quixote" [E, F, B, POR 2018]
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
Sempio - Gochujang Hot Pepper Paste
wallpaper-1019588
Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai: Promo-Video zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
Der Bollerwagen von SAMAX
wallpaper-1019588
Neue Stampin`Up! Produkte -kleine Vorschau