[rezept] Amaretti

[rezept] AmarettiKleine Leckereien zum Cappuccino oder Espresso am Nachmittag – da bin ich dabei! Heute: selbstgebackene AmarettiDiese süßen Mandelmakronen mag ich schon immer sehr, sehr gerne und hab mich jetzt das erste Mal selbst daran versucht. Mit leckerem Ergebnis und erstaunlich wenig Aufwand. Sie schmecken richtig gut, richtig italienisch. Wie sehr man die Amaretti in ihrer Form weiter perfektionieren kann und will, das überlass ich euch. Hier gibt’s das Rezept für Amaretti, nur 4 Zutaten braucht ihr dafür!
Zutaten200g gemahlene Mandeln │ 100g Zucker │ 2 Eiweiß  1 Röhrchen Bittermandel-Aroma
ZubereitungDen Ofen auf 135°C vorheizen.Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und dabei den Zucker unterrühren. Dann die gemahlenen Mandeln und das Bittermandel-Aroma dazugeben und alles gut vermischen.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Löffel walnussgroße Häufchen formen. Die Amaretti werden im Ofen ca. 35 Minuten gebacken und anschließend zum Abkühlen vom Blech genommen.
Hübsch verpackt sind die kleinen Mandelteilchen auch ein tolles Geschenk (...zum Muttertag!) und außerdem machen sie wirklich jede Kaffeepause noch schöner...Guten Appetit![rezept] Amaretti