#rezept am Montag {karamellisierte Walnüsse}

#rezept am Montag {karamellisierte Walnüsse}#rezept am Montag {karamellisierte Walnüsse}
eben erst gepflückt und schon im Topf! die Walnüsse haben bei uns nie eine lange Halbwertsdauer. sie sind einfach zu köstlich und karamellisiert... bei der Kälte momentan! richtige kleine Energiebomben sind sie dann. wie immer, wenn man so was selber macht, kann man den Anteil Zucker / Nuss selber bestimmen und auch den Zucker selbst kann man selber bestimmen. man muss ja zum Karamellisieren nicht immer Industriezucker nehmen. brauner Zucker ist auch fein und Kokosblütenzucker?! der Hammer! übrigens karamellisieren wir auch Erdnüsse sehr gern!
#rezept am Montag {karamellisierte Walnüsse}

die Zutatenliste:


  • 100 g Walnüsse oder Erdnüsse 
  • 20 g Kokosblütenzucker
  • 20 g Rohrohrzucker
  • 2 El Sprudel

ans Karamellisieren:

  • einen Topf mit dem Sprudelwasser auf dem Herd erhitzen
  • den ganzen Zucker in den Topf geben
  • den Zucker auf kleiner Flamme und unter Rühren langsam karamellisieren
  • die Nüsse dazu geben, sobald der Zucker beginnt zu zerlaufen
  • kräftig Rühren, sodass sich der Zucker mit den Nüssen verbindet.
abkühlen lassen und in kleinen Portionen aufbewahren. für den Hunger in Pausen, auf Wanderungen oder bei Kochen.
http://diegutendinge.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss

wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Wenn Kinder aufstehen
wallpaper-1019588
In „Bild“: Leichte Atemprobleme – wenig später sind die Patienten tot
wallpaper-1019588
In „Bild“: Die Dimension des Corona-Sterbens wird dramatischer
wallpaper-1019588
Spitäler laden Tote in Kühllaster – oft in der Öffentlichkeit
wallpaper-1019588
Netflix: Weitere „Ghibli“-Titel sind ab sofort verfügbar