Rezension „Zuckerwatte mit Chili“ – Jana Voosen

Voosen Jana - Zuckerwatte mit ChiliVergnügte Geschichten

Klappentext:

Keine Chance dem Alltagsgrau! Manchmal ziehen dunkle Wolken auf, aber mit einer Extraportion guter Laune scheint ganz schnell wieder die Sonne. Wer kann schon Trübsal blasen, wenn ein kunterbuntes Ringelsöckchen wahren Heldenmut in sich entdeckt? Wenn die Jahreszeiten beschließen, ein klein wenig verrückt zu spielen, und eine gutgelaunte Himbeer-Sahne-Mascarpone-Torte aus ihrem Leben erzählt?

Meine Meinung:

Dieses Buch ist Zucker pur! NORMALERWEISE lese ich keine Anthologien (Sammlung von Geschichten), aber was ist heutzutage schon normal? Dieses kleine süße Buch hat mir vor einiger Zeit Sabine geschenkt und allein vom Cover her konnte ich der Versuchung einfach nicht widerstehen, sofort hinein zu schmökern. So bin ich hängengeblieben. Die Geschichten sind so kuschelig wie Wollsocken und zum Lachen komisch. Ich kann dieses Buch wirklich wärmstens empfehlen.

Zitat:

Doch vorher muss ich mich noch einen Moment sammeln, all meine acht Knie zittern, denn nun werde ich es das erste Mal laut aussprechen. (Seite 39)

Fazit: Es hat was, mal ein anderes Buch als einen Roman von Jana Voosen zu lesen. Egal ob Socken, die sich in der Waschmaschine retten wollen oder Spinnen, die in eine Selbsthilfegruppe gehen, dieses Buch ist das reinste Vergnügen. Lehnt euch zurück und macht es euch gemütlich. Mit diesem Buch werdet ihr für ein paar Stunden den Alltagsstress vergessen!

Homepage

Facebook

Universo

Dieses Buch bekommt von mir fünf Lesemäuse.

LogoMaus_Fuenf


wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit