Rezension zu "Einfach Bindy"

„Ein wunderbares, leichtfüßiges und doch tiefgründiges Buch“ (Süddeutsche Zeitung)
Rezension Rezension Bindy und Janey sie schon seit langem beste Freundinnen. Doch dann freundet sich Janey mit der neuen Mitschülerin und Klassenzicke Hannah an und alles wird anders. Auf einmal sind Janey nur noch ihr Aussehen und Jungs wichtig. Für Bindy bricht dadurch eine Welt zusammen und sie frägt sich, wo die alte Janey – ihre ehemals beste Freundin – geblieben ist. Als alles dann noch schlimmer kommt, versteht Bindy, dass sich die Freundschaft zwischen ihr und Janey verändert hat und sie ihren eigenen Weg finden muss…
Rezension Rezension Alyssa Brugman wurde 1974 in Rathmines/Australien geboren. An der University of Newcastle studierte sie Marketing. Zurzeit arbeitet sie als Lehrerin und freie Schriftstellerin. Ihr Debütroman war „Ich weiß alles“. Alyssa Brugman lebt zusammen mit ihrer Familie in Sydney/Australien.
Rezension Normalerweise lese ich meist nur Bücher aus dem Bereich Romantic Fantasy und Fantasy, aber bei „Einfach Bindy“ hat mich der Klappentext angesprochen. Er verspricht einen Roman, in dem es um Freundschaft und das Erwachsenwerden geht. Genau wie versprochen, traf dies dann auch zu und ich hatte einige schöne Stunden mit dem Jugendbuch. Oft erinnerte mich die Hauptperson Bindy an mich selbst. Dadurch konnte ich mich gut in sie hineinversetzen und mit ihr fühlen. Das Hauptthema des Romans ist die Freundschaft zwischen Bindy und Janey und das Erwachsenwerden von der 7-klässlerin Bindy, dass sehr glaubwürdig geschildert wird. Ich denke, dass es vielendabei ähnlich geht bzw. ging wie Bindy, denn jeder war einmal in der Phase, in der man Erwachsen wird, auch Pubertät genannt. Der Schreibstil von „Einfach Bindy“ ist flüssig und einfach. Somit eignet sich der Roman auch für jüngere Leser oder als Klassenlektüre. Das Ende des Buches ist meiner Meinung ist gut gelungen und passend, leider war es aber zu vorhersehbar (was aber vielleicht auch daran liegen kann, dass ich schon ein wenig älter bin, als die Altersempfehlung des Herstellers angibt ;)). Empfehlen würde ich die Lektüre Lesern ab 11 Jahren, doch auch mich – ich bin 16 Jahre alt – konnte das Buch unterhalten.
Ich hatte einige schöne Stunden mit „Einfach Bindy“. Es erhält von mir 4,5 von 5 Monden, weil ich das Ende zu vorhersehbar finde, doch sonst habe ich nichts zu kritisieren.
Rezension Rezension
Danke für das Rezensionsexemplar an dtv.Quelle: amazon.de, Website der Autorin

wallpaper-1019588
Hafermehl: Test & Vergleich (03/2021) der besten Hafermehle
wallpaper-1019588
Elektrischer Eiweißshaker: Test & Vergleich (03/2021) der besten elektrischen Eiweißshaker
wallpaper-1019588
[Comic] Niemand außer dir
wallpaper-1019588
Kunststoff lackieren – Umfangreicher Ratgeber für Kunststoff Lack