Rezension | Was uns ganz macht von Kendra Fortmeyer

Werbung durch Verlinkung
Rezension | Was uns ganz macht von Kendra Fortmeyer
Titel: Was uns ganz macht
Autor: Kendra Fortmeyer
Reihe: nein
Buchart: Hardcover
Genre: Jugendbuch
Seiten: 400
Preis: 18,99 Euro
ISBN: 978-3-7891-0845-7
Erscheinungsdatum: 25. September 2017
Verlag: Oetinger
Rezension | Was uns ganz macht von Kendra FortmeyerFür die Liebe musst du nicht perfekt sein! Morgan hat ein Geheimnis. Sie ist anders als die anderen und das hat sie siebzhen Jahre für sich behalten. Eines Tages beschließt sie, sich nicht länger zu verstecken und wird unfreiwillig zum Internetstar. Die Medien reißen sich um das vermeintlich unperfekte Mädchen. Im Krankenhaus lernt sie kurz darauf Howie kennen, der büchtäblich ihr perfektes Gegenstück ist. Sie könnten sich gegenseitig heilen, aber können sie sich gegenseitig auch ganz machen?Einfühlsames Plädoyer wider Perfektionismus und Schönheitswahn.
Rezension | Was uns ganz macht von Kendra FortmeyerDieses Buch hat mich mit seinem Klappentext sehr neugierig auf die Geschichte gemacht, weshalb ich es unglaublich gerne lesen wollte.
Das Cover spricht mich sehr an. Ich mag die Farben und die beiden Gesichter, die zueinander gewandt sind. Nachdem ich die Geschichte gelesen habe muss ich sogar sagen, es ist unglaublich passend, das hier nur Gesichter zu sehen sind und keine Körper, das macht das ganze irgendwie noch schöner.
Die Protagonistin Morgan war mir am Anfang etwas suspekt, sie wusste nie wie sie sich verhalten soll und bereute alles was sie getan oder nicht getan hat. Sie war sehr unentschlossen und dann wieder selbstbewusst. Das ging eine ganze Zeit so, bis sich alles eingependelt hatte und ich mich doch sehr gut mit ihr einlassen konnte. Ich habe irgendwann während der Geschichte selbst gemerkt, warum sie sich so verhält und konnte vieles nachvollziehen. Auch Howie war am Anfang eher ein Mysterium. An ihn bin ich aber emotional schneller ran gekommen, auch wenn er sich meiner Meinung nach einige Fehltritte erlaubt hat. Dennoch empfand  ich die beiden als tolles Pärchen.
Der Schreibstil war flüssig und gut zu lesen. Was mir gefallen hat war die Ausdrucksweise und die Einfachheit der Sätze. Trotzdem konnte man erkennen, das es sich um ein ernstes Thema handelt, das nicht immer lustig ist und vor allem sehr viele Emotionen rüber gebracht hat. Die Geschichte hatte für mich auch einen gewissen Wohlfühlfaktor, da ich damit mal richtig aus meiner Umgebung abschalten konnte. Ich muss aber auch dazu sagen, das mich das ganze sehr zum Nachdenken gebracht hat und ich glaube genau darauf möchte das Buch auch zielen.
Rezension | Was uns ganz macht von Kendra FortmeyerLeider konnte ich nichts über die Autorin auf der Verlagsseite oder Internetportalen finden. 
Rezension | Was uns ganz macht von Kendra FortmeyerSchreibstil 5/5Charaktere 4/5Spannung 2/5Ende 5/5Cover 5/5
Rezension | Was uns ganz macht von Kendra FortmeyerEin Buch mit einem ernsten Thema, das eine tolle Botschaft vermittelt. Ich fand es wirklich klasse
5 von 5 Chibis
Rezension | Was uns ganz macht von Kendra Fortmeyer

wallpaper-1019588
Neues „Essen auf Rädern“-Einsatzfahrzeug gesegnet
wallpaper-1019588
Eine eigene Nextcloud Release 13 Installation auf dem Raspberry Pi macht Dropbox überflüssig!
wallpaper-1019588
Selbstwertgefühl: das wichtigste Gefühl in deinem Leben
wallpaper-1019588
Die CYCLINGWORLD setzt erneut Maßstäbe
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 22.04.2018
wallpaper-1019588
Rezension: Seelenräuber
wallpaper-1019588
Urlaub auf Balkonien
wallpaper-1019588
Boxen und Boxer in der Musik: Lieder über Boxer (1)