Rezension – Versuchung

Rezension – Versuchung

Als Alice Jack kennenlernt, betritt sie eine andere Welt….Jack nimmt das Leben leicht – nicht so verbissen ernst, wie alle anderen. Alice fühlt sich wie in einen Traum, alles ist zauberhaft…bis sie Peter kennenlernt. Peter ist Jacks dunkles Spiegelbild – was verbirgt Jack und seine Familie vor Alice???….

Es drängt sich mir unwillkürlich der Vergleich mit dem “Twighlight Buch “, es gibt in beiden Büchern Parallen, die sich verblüffend ähneln. Aber das haben andere Bücher gewiß auch. Amanda Hocking hat mich mit ihrem Erstlingwerk überrascht, sie hat ” ihren ” Vampiren frische Impulse gegeben – mir hat es großes Vergnügen bereitet.

Der Schreibstil der Autorin ist frisch, schnell und der heutigen Zeit angepaßt. So kam bei mir zu keiner Zeit Langeweile oder Verdruß auf, die Geschichte war flüssig zu lesen.

Die Charaktere sind nach meiner Ansicht liebenswert und symphatisch, auch der am Anfang arrogante Peter. Wenn man aber seine Vergangenheit kennt, ist sein Verhalten zu Alice nur zu verständlich. Bin gespannt wie sich Amanda Hockings Protagonisten alle so weiterentwickeln werden.

Das Cover mit seiner dunklen Ausstrahlung paßt perfekt zur düsteren Geschichte….

Fazit: Ein guter Einstieg für das Erstlingswerk, voller Spannung und Rätsel.  

            Möchte den weiteren Verlauf der Geschichte unbedingt lesen!   

Rezension – Versuchung

Mein großer Dank geht an den cbt Verlag

Rezension – Versuchung


wallpaper-1019588
Embrace – Du bist schön. Ein Dokumentarfilm von Taryn Brumfitt
wallpaper-1019588
Wie man vor Glück übersprudelt
wallpaper-1019588
Reissuppe
wallpaper-1019588
Meine 10 liebsten Wellness- & Gesundheitsprodukte
wallpaper-1019588
Hausbau nach Steiner-Art
wallpaper-1019588
Ich bin dabei beim "Blog Hop mit Herz für alle"
wallpaper-1019588
Spruch zum Wochenende: Sonnenstrahl
wallpaper-1019588
Yoga im Wonnemonat – Der neue Übungsplan für Mai 2018 ist da!