REZENSION // Verflucht - Victoria Schwab


REZENSION // Verflucht - Victoria Schwab Leseprobe
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. April 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345353431X
ISBN-13: 978-3453534315
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Originaltitel: The Near Witch
REZENSION // Verflucht - Victoria Schwab

REZENSION // Verflucht - Victoria SchwabSchau der Hexe nicht in die Augen!
Das Moor, das gleich hinter ihrem Haus anfängt, hat die 16- jährige Lexi schon immer als Bedrohung empfunden. Ebenso die Geschichten von der Hexe, die dort seit Urzeiten leben soll … Als ein fremder Junge im nächtlichen Nebel vor ihrem Fenster auftaucht, ahnt Lexi, dass etwas Unheimliches geschehen wird. Und tatsächlich: Etliche Kinder aus dem Dorf verschwinden spurlos. Ihre Eltern verdächtigen schon bald den fremden Jungen, der wie ein Spuk mal hier, mal da erscheint. Doch Lexi weiß, dass etwas anderes dahintersteckt – etwas, das aus dem Moor kommt …
REZENSION // Verflucht - Victoria Schwab 
Einen Debütroman zu lesen ist für mich immer eine spannende Sache. Lernt man doch nicht nur eine neue Geschichte kennen, sonder auch eine neue Autorin/Autor.
Ich bin immer sehr neugierig auf den Schreibstil und die Art und Weise, wie mit den Worten umgegangen wird. Victoria Schwab ist seit "Verflucht" für mich eine Autorin, die Atmosphäre erzeugen kann! Und das unglaublich gut.
Schon auf den ersten Seiten erfasste mich ein "Gefühl" für den Roman und ich war sehr angetan davon, dass sich die magisch, mystische Atmosphäre über die gesamte Story halten konnte. Die Zeit einzuordnen, in der dieser Roman spielt, viel mir ein wenig schwer, man muss ihn aber eigentlich auch gar nicht einordnen - für mich einfach ein schöner Fantasyroman.
Der Schreibstil ist aber nicht nur atmosphärisch, sondern auch sehr angenehm und leicht zu lesen, und schön bildlich.
Auch die Protagonisten haben mir gleich gut gefallen und es hat Spaß gemacht, sie Stück für Stück kennen zu lernen und ihre Geschichte zu verfolgen.
Lexis Mut und ihr Sturkopf rannten bei mir offene Türen ein. Aus ihrer Sicht wird der Roman auch erzählt. Cole umgibt zu Beginn eine dunkle Aura und ich fand es großartig, ihn von Seite zu Seite besser kennen zu lernen und ihm seine Geheimnisse zu entlocken. Die Nebenfiguren verblassen neben diesen Protagonisten ein wenig. Einerseits schade, andererseits stehen so die Protagonisten noch mehr im Mittelpunkt.
Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen, doch hin und wieder hätte ich mir ein wenig mehr Infos gewünscht. Die ein oder andere Frage ist doch in meinem Kopf geblieben und an manchen Stellen ging es mir einfach etwas zu schnell.
Ja, und dann gibt es noch eine, nicht greifbare und dennoch sehr wichtige "Figur".... den Wind...
Der Autorin ist es wirklich gelungen, eben diesen zu einem sehr zentralen und unglaublich realistischen und wichtigen Teil des Romans werden zu lassen.... Fantastisch!
Natürlich darf in einem solchen Roman auch die Spannung nicht zu kurz kommen und hier kann ich euch wirklich beruhigen. Davon gibt es eine ganze Menge! Und natürlich Romantik :). Ihr seht, man findet eine Menge wenn man sich auf "Verflucht" einlässt.
REZENSION // Verflucht - Victoria Schwab"Verflucht" ist ein Fantasy-Debüt, dass mich wirklich fesseln konnte. Trotz einiger kleiner Kritikpunkte kann ich diesen Roman jedem empfehlen, der eine Schwäche für geheimnisvolle, magische Geschichten und Atmosphäre hat.Die Kombination aus Spannung, Romantik, Hexengeschichte und der atmosphärische Schreibstil liessen die Zeit wie im Flug vergehen. Ich habe diesen Roman genossen.
©Nicole Huppertz (the-cinema-in-my-head.blogspot.de)
Von mir gibt es
REZENSION // Verflucht - Victoria Schwab 4 von 5 Bookystars 
REZENSION // Verflucht - Victoria Schwab
Homepage der Autorin

wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?
wallpaper-1019588
Smart Home Installation ausführen leicht gemacht