[Rezension] Urlaub mit Papa von Dora Heldt

[Rezension] Urlaub mit Papa von Dora HeldtChristine ist 45 und möchte in ihrem Urlaub nach Norderney fahren um Freundin Marleen zu helfen. Diese möchte eine Kneipe neu eröffnen und kann Hilfe bei der Renovierung gut gebrauchen.

Doch Christine hat die Rechnung ohne ihre Eltern gemacht. Ihre Mutter muss ins Krankenhaus und bittet sie, ihren Vater Heinz mitzunehmen, weil er alleine nicht zurecht kommt.

Auf der Hinreise gibt’s die ersten Zwischenfälle, die Christine fast wahnsinning machen und so geht es auch weiter.

2 Wochen Urlaub mit Papa sind also angesagt. Selbst mit 45 bleibt man für seinen Vater immer das kleine Mädchen das beschützt werden soll und Heinz versteht es bestens, allen gehörig auf die Nerven zu gehen, die Renovierung in Gefahr zu bringen, Liebschaften zu unterbinden, Kriminalfälle aufzudecken, einen Mann für seine Tochter zu finden und der Damenwelt den Kopf zu verdrehen.

Eine witzige Story, lebhaft, amüsant und mitreissend und von Dora Heldt so toll erzählt, dass man aus dem Schmunzeln und Kichern kaum rauskommt.

Jeder kann es irgendwie nachvollziehen, Eltern können so nervig sein und wer möchte sich mit 45 Jahren schon wie ein kleines Kind behandeln lassen…Heinz ist ein schrulliger und doch irgendwie netter Typ, der es einem von Anfang an nicht leicht macht. Als Leser ist man hin und hergerissen zwischen Sympathie und endloser Genervtheit von seinem Verhalten und das scheint genau das zu sein, was Heldt auch erreichen möchte, denn schliesslich geht’s den anderen Charakteren in der Story kein bisschen anders.

Die Geschichte ist toll geschrieben und ich habe mich köstlich amüsiert. Einzig die Story um Christine und ihre zwielichtige Urlaubsliebe war irgendwie eigenartig. Die Auflösung dieses Strangs der Geschichte war für mich an den Haaren herbeigezogen und hat mich gestört. Doch das ändert nichts daran, dass ich das Buch insgesamt richtig klasse fand!

Das perfekte Buch für die derzeitige Urlaubssaison! Von mir gibt’s eine Lese-Empfehlung!

Dora Heldt hat nach dem Abitur eine Ausbildung zur Buchhändlerin gemacht, ist seit 1992 Verlagsvertreterin und lebt in Hamburg.

 
Das Buch erschien am 1. Juni 2009  im Deutschen Taschenbuch Verlag und hat ca. 317 Seiten.
Preis ca. 7,95€,  ISBN: 978-3-423-21143-7


wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
"The Favourite - Intrigen und Irrsinn" / "The Favourite" [GB, IRL, USA 2018]
wallpaper-1019588
Schloss Marienburg - den Schrott für´s Volk
wallpaper-1019588
Ein bisschen Musik, Ego-Perspektive und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Walnussstangen
wallpaper-1019588
Mark de Clive-Lowe presents: CHURCH Sessions • full Album-Stream
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht: KOKUA LIKEtoBIKE – unser neues Lieblingsrad!