Rezension | Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra von Aria Sees

Werbung durch Verlinkung
Rezension | Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra von Aria Sees
Titel: Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra
Autor: Aria Sees
Reihe: Teil 1 von 2
Buchart: Taschenbuch
Genre: Fantasy
Seiten: 403
Preis: 10,95 Euro
ISBN: 978-1549754654
Erscheinungsdatum: 27. Oktober 2017
Verlag: Selfpublisher
Rezension | Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra von Aria SeesErstes Buch der "Amga-Reihe" Die Hybride Eigin, die einst aus den Lenden des Herrschers der Vulkanlanden entsprungen ist, muss sich der Aufgabe stellen, ihr Volk davon zu überzeugen, dass sie es wert ist unter ihresgleichen anerkannt zu werden. Schwer verletzt wird Eigin von den andersartigen Wesen Amgas aufgelesen. Eingeschleust unter Feinden, hat sie die Hoffnung, dass sie eines Mondes in das Land des Feuers zurückkehren kann. Doch stellt sie fest, dass die Fremden keine bösen Absichten haben, was sie an ihrem Auftrag zweifeln lässt. Ungewollt sprießen Freundschaften und auf eine ihr unerklärliche Weise fühlt sie sich zu dem Hybrid Féin hingezogen. Nur ahnt Eigin nicht, das ihre Ankunft in den Waldlanden eine Kette aus Ereignissen auslöst, die nicht mehr abzuwenden sind. Buch ist ab FSK 18 freigestellt, da es gewalttätige und sexuelle Abhandlungen enthält.
Rezension | Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra von Aria SeesMich hat zuerst das wunderschöne Cover des Buches beeindruckt, das eine Wenetra zeigt. Um diese Wesen geht es im Buch und ich bin fasziniert von ihnen.
Das Buch hat eine Vielzahl von Protagonisten, an die ich mich erstmal etwas gewöhnen musste. Dadurch das es so viele waren, und die Namen eher unbekannt bzw Fantasynamen sind, tat ich mich anfangs doch etwas schwer. Nachdem ich mich aber in die Geschichte eingelesen hatte, ging es.Hauptsächlich geht es um Eigin, die eine Mischung aus 2 Völkern ist. Das besondere an ihr ist aber, das es 2 verfeindete Völker sind, der sie entstammt. Dadurch bekommt sie auch den Auftrag die Wenetra auszuspionieren. Ich mochte sie am Anfang irgendwie gar nicht, sie ist recht eigensinnig und auch frech. Zumal sie für den Feind bei den freundlichen Wenetra spioniert. Doch nach und nach mochte ich sie immer lieber, ich habe mich an ihre Art gewöhnt und auch sie hat sich im Buch zum besseren verändert. 
Der Schreibstil des Buches war gut zu lesen und die Ideen der Autorin haben mir gut gefallen. Das Aussehen der Wesen war wirklich einzigartig und etwas vergleichbares habe ich bisher noch nicht gelesen. Man kann am Cover etwas davon erkennen, die Wenetra haben nämlich keine Kleidung, sondern ein Blattwerk um den Körper, das sie schützt. Auch die anderen Wesen, die im Buch auftauchen waren sehr schön gestaltet und hatten etwas einzigartiges an sich. 
Rezension | Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra von Aria SeesVon Geburt an lebe ich im Land der Horizonte.Wo die Sonne das Ende der Welt streift und das Meer endlos scheint.Mit Blick in die Ferne träume ich von Geschichten. Geschichten die ich selbst lese und andere die mich zwingen, sie zu Papier zu bringen. Zwischen Wahrnehmung und Gedanken sich einen Weg nach draußen suchen, um in den Herzen Anderer zu verbleiben, die ebenso wie ich die Welt in ihrer gesamten Schönheit erfühlen können.Die Feinheiten des Lebens sehend, in ihrer Wahrheit und Vielfältigkeit, werde ich nie aufhören an meine Träume zu glauben.Zwischen Hoffnung und Zweifel bringe ich Worte auf Papier und freue mich auf jeden Begleiter, der mir in fremde Welten folgt.Sie liebt und hasst. Mit ihnen lacht und weint. -Und in ihnen gefangen, wie mit ihnen verbunden ist und sich nicht scheut in Gefahren hinein zu stolpern.Solange, bis die Zeit verrinnt und das Buch sich schließt und man doch nicht vergisst.
Rezension | Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra von Aria SeesCover 5/5Charaktere 5/5Spannung 3/5Schreibstil 5/5Ende 4/5
Rezension | Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra von Aria SeesAmga ist eine tolle Welt in die man als Leser eintaucht und so schnell nicht wieder vergessen wird. Ich mochte die Geschichte sehr gerne.
4 von 5 Chibis
Rezension | Unter den Augen Amgas - In der Seele eine Wenetra von Aria Sees