Rezension: Spa Geflüster von Fay Weldon

Rezension: Spa Geflüster von Fay Weldon
....Wellness mit Therapie...
Kurzinhalt des Klappentextes:
Eine Handvoll Powerfrauen verbringt Weihnachten in einem eleganten Wellness-Spa. Bei Kaviar und Champagner erzählen sie einander im Whirlpool ihre Lebensgeschichten … Unter anderem sind dabei: eine Verschwörungstheoretikerin, eine transsexuelle Richterin, eine Ex-Pfarrersfrau, die von einem Poltergeist verfolgt wird, eine Psychoanalytikerin, die ihren Ehemann vergiftet hat, eine Manikürespezialistin aus Liverpool, die von einem Scheich entführt wurde. Und Phoebe, eine Schriftstellerin in den besten Jahren. Sie ist hier, weil ihr Mann erst das Haus unbewohnbar gemacht hat (typisch Mann: er hat vergessen, den Wasserhahn der Badewanne zuzudrehen) und dann ans andere Ende der Welt zu seiner kranken Mutter eilen musste – oder hat er dort in Wirklichkeit anderes vor? Phoebe wird allmählich misstrauisch. Fürs Erste hört sie sich die Erzählungen der anderen Damen an. Und die haben es in sich: schräge Geschichten von Ehrgeiz, Eifersucht, Intrigen, Mord und Totschlag, bissig, witzig, gemein, grotesk.
Meine Meinung:
Was anfangs recht amüsant und witzig erschien, verfiel jedoch bald in eine etwas bedrückenden und angespannten Atmosphäre, die sich etwas aufs Gemüt legte.
Das Buch stellt sich für mich als eine Art Kurzgeschichtensammlung dar.
Eine Fülle von unterschiedlichen Erzählungen rund um das Thema Männer und um Verrat, Betrug, Mord und Liebe.
Mit einigen geschilderten Lebensgeschichten konnte ich mich gut hineinversetzten und habe Mitleid und Verständnis empfunden. Jedoch waren andere dagegen einfach nur überdramatisiert und wirkten auf mich ziemlich gekünstelt und befremdlich. Auch die Anzahl der einzelnen Geschichten fand ich zu viel und manchmal schlichen sich leichte Ermüdungserscheinungen bei mir an, denn mache arteten zu langatmig aus.
Da geht einem als Leser schon das ein oder andere mal die Luft aus.
Dennoch fand ich die Schreibweise der Autorin sehr ansprechend und fesselnd, dadurch wurde man automatisch am Weiterlesen verleitet.
Jedoch kann man dieses Buch auch schön in Etappen lesen, da man nach jeder Lebensgeschichte einen so genannten Ausstieg hat um es einfach ein anderes Mal weiterzulesen.
Das Cover ist finde ich sehr passend gestaltet und spiegelt schön die Frauen in ihrem Wellness Urlaub wieder. Auch wenn es nicht ganz so meinen Geschmack trifft, finde ich des dennoch unaufdringlich ansprechend.
Alles beginnt damit dass die Hauptperson Phoebe, ebenfalls Schriftstellerin, von ihrer Friseurin dazu ermuntert wird in einen Wellness Urlaub zu fahren. Da sie zu hause mit einer leichten Überschwemmung der Wohnung während der Weihnachtszeit sowieso aus ihrem gestressten „Leben“ entschwinden will, ergreift sie ein Luxus Angebot aus der Zeitung.
Der Spa- Urlaub verhilft ihr nicht nur zur Erholung, sondern auch zum Austausch von Ängsten und Gefühlen mit den anderen Besuchern dieses Wellness-Urlaubs.
Wenn ich von Besuchern rede, meine ich natürlich nur reiche und teils gefrustete und gebeutelte Frauen, die sich während dieser Zeit ihre Probleme austauschen und so einen gewissen Zusammenhalt untereinander finden.
Während der Whirlpool zur Therapiecouch mutiert, lauscht der Leser ihren Geschichten rund um das Thema Männer.
An sich ein schönes Buch um in eine etwas andere Welt abzutauchen und sich Klatsch und Tratsch und auch viele Probleme anzuhören.
Dennoch konnte es mich nicht richtig überzeugen, denn nach der 9. Geschichte dachte ich nur blablabla und stellte mir bildlich vor wie die Damen rund um den Whirlpool einfach nur ins Wasser tauchen und einfach nur still sein sollen…blub blub blub. Sozusagen: …wenn die Geschichte ins Wasser fällt…
Buchinformationen:
Verlag: dtv, ISBN: 9783423248112, Seiten: 464, Preis: 14,90 €
Autoreninformationen:
Fay Weldon, 1931 in England geboren, ist eine der unterhaltsamsten und provokantesten Gegenwartsautorinnen. (Sunday Telegraph)
Ihr pointierter, lässiger Stil, der sich durch Empathie und Scharfblick auszeichnet, ist ihr Markenzeichen.
Fay Weldon gilt als Expertin für weibliche Lebenslügen und Rollenspiele.
Ihr Werk wurde vielfach ausgezeichnet und in dreiundzwanzig Sprachen übersetzt.
(Quelle: aus dem Buch "Spa Geflüster")

wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 17
wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
Videopremiere: #labrassbanda #danzn
wallpaper-1019588
27. Mai 2019 – Kernzonen Tala & Khitauli
wallpaper-1019588
Gutes oder böses Plastik? Präsident Abe meldet sich zu Wort
wallpaper-1019588
Verpackung falten