Rezension - Sieben Minuten nach Mitternacht - Patrick Ness & Siobhan Dowd

Rezension - Sieben Minuten nach Mitternacht - Patrick Ness & Siobhan DowdTitel: Sieben Minuten nach Mitternacht
Originaltitel: A Monster Calls
Autorin: Patrick Ness & Siobhan DowdZur LeseprobeGenre: Fantasy, JugendbuchLänge: 224 SeitenVerlag: Goldmann


Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor den Albtraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten Ängste zu kennen scheint, ein Wesen, das uralt ist und wild und weise. Und schon bald begreift Conor, dass es der einzige Freund ist, der ihm in den Stunden der Not zur Seite steht. Denn er wird zerrissen von der einen Frage, die er nicht einmal zu denken wagt. Darf er seine Mutter, die er über alles liebt, loslassen? Oder muss er es sogar, um nicht selbst verloren zu sein?
Meine Meinung: 
Das Cover ist göttlich. Auf ihm sieht man das Monster, welches Conor jeden Abend besucht und ihm eine Geschichte erzählt. Die blaue Farbe überwiegt auf dem Cover, doch mit dem weiß dazu sieht es sehr authentisch aus. Auf ihm sind auch kleine Details zu erkennen, die man beim ersten hinsehen gar nicht bemerkt. Zum Beispiel die Vögel oder der Mensch, der hinter dem Monster steht. Ich liebe es auf jeden Fall.
Der kleine Conor hat ein schweres Leben. Seine Mutter hat Krebs und es schaut so aus, als ob sie nicht mehr lange leben wird. Conor sieht das nicht ein und kann sich nicht vorstellen, ohne seine Mutter zu sein. Jede Nacht träumt er den gleichen Albtraum. Seine Mutter fällt, nachdem er ihre Hand losgelassen hat in die Tiefe und er kann sie nicht retten. Von Anfang an war die Geschichte schon berührend. Es geht in diesem Buch sehr viel um das loslassen und die Einsicht. Conor muss sich nämlich eine ganz bestimmte Sache eingestehen, zu der er am Anfang der Geschichte noch nicht bereit ist.
Die gesamte Atmosphäre in dem Buch ist bezaubernd und magisch. Ich habe diese Geschichte vor einiger Zeit gelesen. Ich würde behaupten, dass es schon vor vier Monaten war. Doch trotzdem will diese Geschichte nicht aus meinem Kopf heraus. Ich denke immer noch über diesen kleinen Jungen und sein Schicksal nach. Daher ist es auch zu einem meiner Lieblingsbüchern geworden.
Ich war regelrecht enttäuscht, als es zu Ende war, obwohl die Geschichte einen akzeptablen Abschluss gefunden hat. Das Ende war zwar nicht unvorhersehbar für mich, trotzdem hat es mich sehr berührt. Als das Buch zu Ende war, habe ich es zur Seite gelegt und geweint. Die Geschichte ist mir sehr nah gegangen. Da die Autorin während sie dieses Buch schreiben wollte und ihre Idee umsetzten wollte an Krebs gestorben ist. Danach hat sich Patrick Ness dazu bereit erklärt die Idee ihrer Geschichte umzusetzen und hat sein eigenes Werk erschaffen.
Man konnte regelrecht sehen, wie Conor sich entwickelte. Am Anfang war er noch ein kleiner naiver Junge und am Ende des Buches benahm er sich zumindest teilweise wie ein Erwachsener. Er hat mit sich selbst zu kämpfen. Meiner Meinung nach ist das Monster ein Symbol für sein Inneres Ich, welches er versucht hat zu verbergen.
In dem Buch das ich gelesen habe, befinden sich auch atemberaubende Illustrationen. Ich glaube, dass sie nicht in jeder Auflage des Buches vorhanden sind. Man sieht Bilder von dem Monster und teilweise auch von Conor. Die Illustrationen sind die perfekte Ergänzung zu der Geschichte.
Die Geschichte führt einen gleichzeitig in ein tiefes Loch und holt einen danach wieder heraus. Es gibt also nicht nur tieftraurige Stellen, sondern auch welche die einem Hoffnung machen. Ich liebe die Geschichte und kann jetzt schon sagen, dass es nicht das erste Mal sein wird, das ich sie gelesen habe.
Außerdem garantiere ich euch, dass wenn ihr dieses Buch einmal liest, es euch nicht mehr so schnell loslassen wird. Ich vergebe 5 Sterne, da ich rein gar nichts an dieser tollen Geschichte auszusetzen habe.

Meine Bewertung:
5 von 5 Sternen und ein Lieblingsbuch-Bärchen
sterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.deteddies-0026.gif von 123gif.de

wallpaper-1019588
Liebe ist…?
wallpaper-1019588
[LESEEINDRUCK] "Für dich soll's tausend Tode regnen"
wallpaper-1019588
Mit Affiliate Nischenseiten zum passiven Grundeinkommen im Internet
wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
Äpfel, Blumen und Leuchttürme auf Stoff an Strand
wallpaper-1019588
Sinkt das Schiff, wenn die Ratten gehen?
wallpaper-1019588
Zurück zum...
wallpaper-1019588
7 Tipps – Fit und schlank durch den Urlaub