[Rezension] Schloss der Engel von Jessica & Diana Itterheim

[Rezension] Schloss der Engel von Jessica & Diana ItterheimAls Jessica's Eltern sie auf ein Internat schicken,  ist das absolut das Letzte was Lynn möchte und gleich zu Anfang macht man es ihr unheimlich schwer.
Doch als sie sich plötzlich zwar im selben Gebäude, aber unter ganz anderen Umständen widerfindet und dem anziehenden und sehr geheimnisvollen Christopher begegnet und sich Hals über Kopf verliebt, ahnt sie nicht mal annährend worauf sie sich einlässt.
Als sich Christopher's wahre Identität offenbart, die eines Racheengels, steht Lynn's Weltbild schnell auf dem Kopf.
Wo befindet sie sich nur? Und wo sieht sie der Racheengel, den sie so sehr liebt, hinein?
Für Lynn beginnt eine düstere Zeit, ihre junge Liebe zu Chris wird auf eine harte Probe gestellt und sie droht daran zu zerbrechen.
Lynn taucht in eine Welt ein, von deren Existenz sie niemals auch nur ahnen konnte und steht plötzlich vor Entscheidungen die nicht nur ihr Schicksal permanent beeinflussen werden.
"Schloss der Engel" war ein Weihnachtsgeschenk und es stand auf meiner Wunschliste, seit ich es zufällig beim Stöbern entdeckt habe. Der Klappentext ist anziehend, mysteriös und spannend und so musste ich das Buch unbedingt haben.
Im Prinzip beginnt das Buch recht unspektatkulär, fast schon langweilig....Mädchen wird von Eltern ins Internat geschickt, hat darauf keine Lust, fügt sich dem Unvermeidlichen, hat es schwer...und dann beginnt die Story eigenartig zu werden.
Die Dinge verändern sich von jetzt auf gleich. Alles was zuvor so unspektakulär war, wendet sich zu einer geheimnisvollen, fast schon beängstigenden, Szenerie, die nichts mit dem zu tun hat, was Lynn bei ihrer Ankunft im Internat vorgefunden hat.
Die Personen mit denen sie zu tun hat sind plötzlich andere und auch die Fächer in denen sie unterrichtet werden soll haben absolut nichts mit normalem Schulunterricht zu tun.
Lynn ist in einer Welt gelandet, die jenseits der Vorstellungskraft liegt.
Was sie dort erwartet und was sie erlebt ist fesselnd, düster und ja, fast schon unheimlich. Ich habe das Buch keine Sekunde aus der Hand gelegt. 
Als Leser hat man Fragen, viele Dinge passen nicht zusammen und machen einfach keinen Sinn, doch die Autorinnen verstehen es, die Geheimnisse und Mysterien nach und nach auf extrem wirkungsvolle und explosive Weise zu entwirren und aufzudecken. Diesen Weg mit Lynn zu gehen ist für den Leser nervenaufreibend und so spannend, dass es stellenweise kaum zu ertragen ist.
Obwohl Lynn Schülerin ist und es sich hier um ein Internat und Schüler dreht, würde ich das Buch nicht wirklich als Jugendbuch einstufen. Ich finde es stellenweise sogar so unheimlich, dass ich am Liebsten nicht weitergelesen hätte, aber dennoch einfach nicht mit dem Lesen aufhören konnte.
Als ich dann am Ende noch von einer Fortsetzung gelesen habe, habe ich mir gesagt, dass ich die auf gar keinen Fall lesen möchte, weil mir der erste Teil viel zu unheimlich war...mittlerweile fiebere ich dem zweiten Teil allerdings schon entgegen.
Das Buch ist ein absolut lesenswerter Fantasyroman, der in eine Welt entführt die sowohl Angst macht, als auch fasziniert. Die Story ist unglaublich spannend und begeistert, fesselt und zieht in ihren Bann. Die Autorinnen haben ein Buch geschaffen, dass garantiert nicht jedermanns Sache ist. An manchen Stellen ist es fast schon kitschig, wenn es um die Liebe von Lynn zu Christopher geht, an anderen so düster, dass es kaum zu ertragen ist. In diesem Buch prallen Licht und Dunkel aufeinander und ergeben eine perfekte Mischung für ein ausserodentliches Lese-Erlebnis.
Ich bin absolut begeistert und spreche eine absolute Lese-Empfehlung aus.
Das Buch kriegt von mir 4 von 5 Sternen.
[Rezension] Schloss der Engel von Jessica & Diana Itterheim
Der zweite Teil des Buchs "Tanz der Engel" erscheint am 18. Februar 2013.
Jessica und Diana Itterheim sind Tochter und Mutter. Jessica wurde 1995 geboren und schreibt seit ihrem 8. Lebensjahr. Sie studiert Medienwirtschaft an der Hochschule für Medien in Stuttgart.
Diana wurde 1965 geboren, hat in Stuttgart Architketur studiert und lebt heute mit Mann, Tochter Jessica, zwei Söhnen und  Hund in Norddeutschland.
Das Buch erschien am 23. Juli 2012 im Aufbau Taschenbuch Verlag und hat ca. 400 Seiten. Preis ca. 12,99€,  ISBN: 978-3746628554


wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Gratwanderung im Raurisertal
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Alpenüberquerung auf dem GR 5 – Von Auron nach St. Dalmas
wallpaper-1019588
NEWS: Element Of Crime zeigen Video zu “Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin”
wallpaper-1019588
Das Eurosonic Noorderslag hat weitere Künstler bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Devil May Cry kommt als Anime-Serie