[Rezension] Schab nix gemacht! von Kai Lange

[Rezension] Schab nix gemacht! von Kai LangeInhalt 

Kai Lange ist Hauptschullehrer. Wird er nach seinem Beruf gefragt, erntet er oft betretenes Schweigen, aber für ihn ist sein Job alles andere als undankbar.

Er hat über Jahre die skurrilen Geschichten die er tagtäglich erlebt gesammelt und sie zu Papier gebracht.


Meine Meinung"Schab nix gemacht!" war ein Zufallsfund, den ich mir sofort gekauft habe. Es sind ja mittlerweile etliche Bücher diverser Lehrer auf dem Markt zu finden, aber dieses hier hat mich irgendwie besonders angesprochen.

Kai Lange berichtet von seinem Alltag als Hauptschullehrer und kann dabei mit Details aufwarten, die einerseits natürlich, wenn man sie genau betrachtet, ganz schön traurig sind, andererseits aber auch zum Brüllen komisch.

Es handelt sich hier nicht um einen Roman sondern um kurze Sequenzen, die insgesamt schon teilweise zusammenhängen, aber auch jede für sich gelesen werden können.

Lange sagt ganz klar, dass er sich nicht über seine Schpler lustig machen möchte, sondern einen gewissen Humor braucht um in der Hauptschul-Situation nicht zu ernst und verbissen zu sein.
Ich muss zugeben, dass ich ganz bestimmt nicht mit dem Autor tauschen möchte, diese Einblicke aber einfach sehr spannend und interessant fand.
Mich hat der Umgangston der Schüler miteinander schon etwas geschockt und umso bewundernswerter finde ich die positive Einstellung der Lehrer zu ihrer Tätigkeit und ihren Schülern. Für mich hat dieses Buch ein ganz neues Bewusstsein geschaffen für die Notwendigkeit und Daseinsberechtigung der Hauptschulen. Ein Bewusstsein das ich vorher gar nicht hatte, vielleicht auch deswegen weil ich damit nie etwas zu tun hatte. Umso wichtiger finde ich dieses Buch, das natürlich nicht nur ernste Gedanken schürt sondern durchaus die Lachmuskeln beansprucht.

Stellenweise habe ich meinem Mann laut vorgelesen und wir haben beide herzlich gelacht, was ich an dieser Stelle äusserst positiv erwähnen möchte, denn ich lese eher selten Passagen vor, weil sie mich so sehr amüsieren.


Insgesamt hat mich dieses Buch positiv überrascht, köstlich amüsiert und unterhalten.
Hinter "Schab nix gemacht" steckt viel mehr als erwartet und auch weit mehr als humorvolle Lehrergeschichten. Hinter diesem Buch steht eine Lebenseinstellung und diese ist bewundernswert!
Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.
[Rezension] Schab nix gemacht! von Kai LangeMein Bewertungssystem kann in der rechten Sidebar nachgelesen werden.
Kai Lange wurde 1969 geboren. Er ist seit Jahren als Deutsch- und Erdkundelehrer an Hauptschulen im Ruhrgebiet tätig. Die Umstände erforderten allerdings, dass er auch fast alle anderen Fächer - bis auf Mathematik - unterrichten muss. Er hat zwei Kinder und lebt am Niederrhein.
Erscheinungsdatum: 1. August 2013
Verlag: Knaur Verlag
Ausgabe: Paperback
Seitenanzahl: ca. 256 Seiten
Preis: ca. 8,99€
ISBN: 978-3426786215


wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht