[Rezension] Sara Belin - Kissin' in the USA

[Rezension] Sara Belin - Kissin' in the USATitel: Kissin' in the USA
Autorin: Sara Belin
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: März 2017
Genre: Erotik
Seitenzahl: 533 Seiten
Ausgabe: E-Book
ASIN: B06XZBSTPC
Preis: 3,99 Euro [E-Book]
               kindleunlimited
Amazon
Klappentext: Neuerscheinung! Ein Sammelband mit drei Romanzen von Erfolgsautorin Sara Belin
Sara Belin erzählt in „Kissin‘ in the USA“ sinnliche, romantische und erotische Geschichten mit traumhaften und aufregenden Schauplätzen in den USA, die die Leser von Florida bis nach New York und die Hamptons entführen.
Alle drei Geschichten sind auch als einzelne Bücher erhältlich und erreichten alle nach dem Erscheinen Plätze in den Top 100 der Amazon-Rankings!
1. Küsse in Blue Mountain Beach
Summer, eine junge Hebamme aus Berlin, bekommt unerwartet eine Einladung von ihrem Vater, der ihre Mutter und sie kurz nach ihrer Geburt verlassen hat und nach Amerika abgehauen ist. Sie reist nach Florida, um ihren mittlerweile reichen und erfolgreichen Erzeuger kennenzulernen und gerät bald in allerlei emotionale Turbulenzen ...
2. Sommer in deinen Augen
Vivien wünscht sich eine Auszeit von ihrer gescheiterten Beziehung und ihrer Arbeit als berühmte Bestsellerautorin. Hals über Kopf verlässt sie New York und kehrt zurück an einen für sie magischen Ort, wo sie als kleines Mädchen unvergessliche Sommertage am Meer verbrachte.
Als sie in den Hamptons Byron kennenlernt, einen sexy Surfer und angehenden Schauspieler, erlebt sie plötzlich eine noch unbekannte Leidenschaft und ein Verlangen, von dem sie bisher nur in ihren Romanen geschrieben hat ...
3. Turn me on! (Erfülltes Verlangen)
Eine anonyme Begegnung in der Hotelbar bringt Allison die Erfüllung ihren geheimsten Fantasien. Mit einem fremden, dominanten Mann lässt sie sich auf ein heißes Spiel ein, das durch verborgenes Verlangen und dem Wunsch nach Unterwerfung, Hingabe und erotischer Erfüllung geprägt ist ...
Meine Meinung: Sara Belin hat mit dieser Gesamtausgabe eine schöne Zusammenfassungen von drei Romanen geschrieben, die alle im schönen Amerika spielen.
Das erste Buch "Küsse in Blue Mountain Beach" hat mir besonders gut gefallen, da es eine schöne Mischung verschiedener Charaktere gepaart mit einer tollen Geschichte ist.
Summer lernt endlich ihren Vater kennen, der sie zu sich nach Amerika einlädt. Dort begegnet sie nicht nur ihm, sondern auch zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide wollen Summer und diese muss sich entscheiden, wer ihr Herz für immer gewinnt, denn beide kann sie nicht haben.
Im Buch "Sommer in deinen Augen" geht es um eine Begegnung, die Vivien aus der Bahn wirft. Sie trifft nachdem sie sich von einer Trennung erholen möchte, auf den wesentlich jüngeren Byron, der ihr Herz im Sturm erobert. Aber hat so eine Liebelei denn eine Chance? Dieses Buch hat wirklich sehr schöne sinnliche erotische Szenen, die Sara Belin wunderschön beschrieben hat. Sie hat eine Thematik angesprochen, die oftmals viel diskutiert wird, aber wenn man es nicht selbst erlebt hat, es eigentlich gar nicht beurteilen kann.
"Turn me on" ist eine schöne erotische Kurzgeschichte, in der sich die Protagonisten Allison und Duncan in einer Bar kennenlernen und er Allison in eine sinnliche und erotische Welt entführt und ihr wundervolle Höhepunkte beschert.
Mein Fazit: Ich kann diese Gesamtausgabe wirklich jedem Fan von Sara Belin empfehlen. Das Buch war ein Genuss und verdient die volle Sternenzahl.
Meine Bewertung: 5/5 

wallpaper-1019588
Das iPhone – Mehr als nur Kultstatus
wallpaper-1019588
Baby Basics: Checkliste für die Erstausstattung
wallpaper-1019588
Selbstbewusster werden mit diesen 7 Tipps!
wallpaper-1019588
Schinkengipfeli aka Schinken Hörnchen - typisch auf dem Schweizer Party Buffet
wallpaper-1019588
Palm Honey: Kehrtwende 2.0
wallpaper-1019588
Hör gut zu, hier kommt Bakabu! - Rezension
wallpaper-1019588
körperreinigung {feel good} ...
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Black River Delta